merken
Meißen

Diebe klauen Fernseher aus Schule

Unbekannte schlagen zwei Fensterscheiben am Berufsschulzentrum ein und durchsuchen das Innere. Sie lassen Technik mitgehen.

Diebe brechen am Wochenende in eine Schule ein. Sie nehmen zwei Fernsehgeräte mit.
Diebe brechen am Wochenende in eine Schule ein. Sie nehmen zwei Fernsehgeräte mit. © Symbolfoto: dpa

Meißen. Unbekannte haben am Wochenende zwei Fernsehgeräte aus einem Schulgebäude an der Goethestraße gestohlen.

Wie die Polizei informiert, warfen die Täter zwei Fensterscheiben am Beruflichen Schulzentrum Meißen-Radebeul ein und gelangten so ins Innere. Sie durchsuchten die Räume, rissen zwei Fernseher samt Wandhalterung aus den Wänden und entwendeten diese. Der Stehlschaden beläuft sich auf rund 900 Euro. Der Sachschaden wurde mit circa 3.000 Euro angegeben.

Zwei Unfälle bei Schnee und Glatteis

Hirschstein. Am frühen Montagmorgen ist eine Frau bei einem Unfall auf der S 87 leicht verletzt worden. Die 22-Jährige war mit einem VW Golf von Kobeln in Richtung Heyda unterwegs. Als sie im Schnee auf der Straße stecken blieb, fuhr der folgende Seat Exeo (Fahrer 35) auf. Dabei wurde die VW-Fahrerin leicht verletzt. Es entstand ein Schaden in Höhe von rund 1.000 Euro.

Zeithain/OT Röderau-Bobersen. Ebenso früh am Montag stieß eine 19-Jährige auf der Gohliser Straße gegen einen Baum und verletzt sich dabei. Die Frau fuhr mit einem Citroen C3 von Gohlis in Richtung Röderau-Bobersen. Auf der winterglatten Fahrbahn verlor sie die Kontrolle über den Wagen und prallte gegen einen Baum, der dadurch abbrach. Die 19-Jährige wurde leicht verletzt. Es entstand ein Schaden in Höhe von rund 15.000 Euro.

Mehr lokale Nachrichten aus Meißen lesen Sie hier.

Mehr lokale Nachrichten aus Radebeul lesen Sie hier.

Mehr lokale Nachrichten aus Riesa lesen Sie hier.

Mehr lokale Nachrichten aus Großenhain lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Meißen