merken
Meißen

Feuerwehr befreit Autofahrerin

Bei einer Kollision auf der S 88 landet ein Mercedes im Straßengraben. Die 73-jährige Fahrerin wird im Auto eingeklemmt.

© Tino Plunert

Diera. Bei einem Verkehrsunfall am Dienstagvormittag wurde eine Mercedes-Fahrerin schwer verletzt. Die 73-Jährige musste von der Feuerwehr aus dem Auto befreit und in ein Krankenhaus gebracht werden.

Bisherigen Erkenntnissen zufolge kreuzte sie gegen 10.30 Uhr die S 88 kurz vor dem Ortseingang Diera. Dabei übersah sie offenbar einen vorfahrtsberechtigten BMW, der auf der Staatsstraße unterwegs war.

Wandern
Schritt für Schritt
Schritt für Schritt

Gerne an der frischen Luft und immer in Bewegung? Wanderwege, Tipps und Tricks finden Sie hier.

Der BMW prallte gegen die Fahrerseite des Mercedes und drängte diesen in den Straßengraben. Am Mercedes entstand Totalschaden, der BMW wurde erheblich beschädigt. Der Fahrer des BMW blieb unverletzt.

Wegen des Unfalls war die Staatsstraße zeitweise gesperrt. Der Verkehrsunfalldienst der Polizei ermittelt zur Unfallursache.

© Tino Plunert
© Tino Plunert

Mehr zum Thema Meißen