Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Meißen
Merken

Hoffnung für die Obergasse

Meißens Beauftragter für verwahrloste Immobilien zog eine erste Bilanz seiner Arbeit.

 2 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Die verwahrlosten Häuser in der Obergasse 11 und 11a sind wieder verschlossen. Das durch einen Brand beschädigte Dach ist repariert.
Die verwahrlosten Häuser in der Obergasse 11 und 11a sind wieder verschlossen. Das durch einen Brand beschädigte Dach ist repariert. © Claudia Hübschmann

Meißen. Für die seit Jahren leer stehenden und verwahrlosenden Häuser an der Obergasse 11 und 11a könnte sich eine Zukunft abzeichnen. Der Eigentümer habe gegenüber der Stadt seine Absicht erklärt, mit der Sanierung der Häuser beginnen zu wollen. Darüber informierte Tobias Geipel, der sich im städtischen Ordnungsamt ausschließlich um ruinöse Immobilien im Stadtgebiet kümmert. Der Eigentümer habe Brandschäden beseitigt sowie offene Eingänge und Fenster verschlossen.

Ihre Angebote werden geladen...