merken
Meißen

Hubschrauber findet Vermisste

Am Donnerstagabend wird eine 53-jährige Frau vermisst gemeldet. Die Polizeibeamten spürten sie aus der Luft auf und navigierten die Kollegen am Boden.

Symbolfoto.
Symbolfoto. © Archiv/Marko Förster

Nossen. Eine Hubschrauberbesatzung der Polizei hat gestern eine Vermisste (53) aufgefunden.

Donnerstagabend meldete sich ein Mann via Notruf bei der Dresdner Polizei und meldete seine Frau als vermisst. Die 53-Jährige wurde als orientierungslos beschrieben und war auf Medikamente angewiesen.

Bauen und Wohnen
Wohnen Sie noch oder bauen Sie schon?
Wohnen Sie noch oder bauen Sie schon?

Hier finden Sie alles, was Sie fürs Sanieren, Renovieren oder Bauen Ihrer eigenen vier Wände brauchen.

Die Beamten leiteten sofort Suchmaßnahmen ein und brachte auch einen Polizeihubschrauber zum Einsatz – mit Erfolg. Die Besatzung konnte die Gesuchte in der Nähe ihrer Wohnung ausfindig machen und leitete die Beamten des Polizeireviers Meißen zu der Stelle. Diese brachten die Frau nach Hause. Da sie bereits unterkühlt war, kümmerten sich die Polizisten um eine medizinische Versorgung der Frau.

Baumaschinen gestohlen

Schönfeld/A13. Unbekannte haben in der Nacht zum Donnerstag Baumaschinen von einem Gelände an der Autobahn 13 gestohlen. Die Täter gelangten auf das Firmengelände und stahlen einen Anhänger samt eines Kompaktladers. Zudem entwendeten sie eine Bürstenmaschine. Der Gesamtwert wurde mit etwa 18.000 Euro angegeben.

Radlader gestohlen

Großenhain. Am Freitagmorgen wurde die Polizei darüber in Kenntnis gesetzt, dass Unbekannte einen Radlader im Wert von etwa 20.000 Euro entwendet haben. Das Fahrzeug war auf einem Firmengelände an der Straße An der Linde abgestellt. Es wird wegen Diebstahls ermittelt.

Mehr zum Thema Meißen