Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Meißen
Merken

Jugendliche in Meißen auf der Neugasse ausgeraubt

Auf der Meißner Neugasse wurden zwei Jugendliche von einer mehrköpfigen Gruppe um ihre Rucksäcke gebracht. Einen Täter konnte die Polizei stellen.

 1 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Symbolfoto: Zwei Jugendliche wurden auf der Neugasse ausgeraubt.
Symbolfoto: Zwei Jugendliche wurden auf der Neugasse ausgeraubt. © Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Meißen. Zwei Jugendliche im Alter von 16 und 17 Jahren wurden am Sonntag gegen 2 Uhr nachts auf der Neugasse ausgeraubt. Die beiden wurden von einer sechsköpfigen Gruppe angesprochen und angegriffen. Zwei aus der Gruppe entrissen den Jugendlichen die Rucksäcke. In diesen befanden sich Schlüssel, Bargeld, ein Ausweis und eine Musikbox. Ein dritter aus der Gruppe schlug auf den 17-Jährigen ein.

Herbeigerufene Polizisten konnten nur ein Mitglied der Gruppe im Umfeld stellen, einen 20-jährigen Deutschen. Die Polizei ermittelt nun wegen Raubes und Körperverletzung. Es gelte zu klären, wer sonst noch an dem Raub beteiligt war und wo die Rucksäcke sind. (SZ)

Dieser Beitrag basiert auf Medieninformationen der Polizeidirektion Dresden.