Meißen
Merken

Klipphausen: Drei Menschen bei Zusammenstoß auf A 4 leicht verletzt

Infolge eines Auffahrunfalls wurde am Mittwochnachmittag ein Honda durch die Leitplanke geschoben. Die Polizeimeldungen aus dem Kreis Meißen.

 3 Min.
Teilen
Folgen
Symbolfoto.
Symbolfoto. © Symbolfoto: Marko Förster

Klipphausen. Der Fahrer eines Ford (63) war am Mittwoch gegen 14 Uhr auf der A 4 in Richtung Dresden unterwegs, als er kurz vor der Abfahrt Wilsdruff auf einen Honda (Fahrerin 59) auffuhr, der verkehrsbedingt bremste. Der Honda wurde dadurch in die Leitplanke gedrückt. Der Ford-Fahrer, die Honda-Fahrerin und ein Mann (79) im Honda wurden leicht verletzt.

Der Sachschaden beträgt insgesamt ungefähr 17.000 Euro. Die Autobahn musste wegen der Bergungsarbeiten für etwa eine halbe Stunde in Richtung Dresden voll gesperrt werden. (SZ)

Mann überfallen und zu Boden geschlagen

Meißen. Ein Unbekannter hat am Mittwochabend einen Radfahrer (41) auf der Hochuferstraße überfallen und geschlagen. Der Täter war in Begleitung eines weiteren Mannes und zweier Frauen. Er griff dem 41-Jährigen in den Fahrradlenker und drängte ihn, stehenzubleiben. Anschließend schlug er ihn und brachte ihn zu Boden. Als seine Begleiterinnen ihn aufforderten aufzuhören, ließ der Unbekannte von seinem Opfer ab und dieses konnte flüchten. (SZ)

Seniorin um 4.000 Euro erleichtert

Radebeul. Unbekannte meldeten sich in den vergangenen Tagen via Messenger bei einer Radebeulerin (63) und gaben sich als Sohn aus. Sie behaupteten, eine neue Handynummer zu haben, weil das alte Telefon kaputt sei. Weiterhin baten die Täter die 63-Jährige, zwei Rechnungen zu bezahlen. Die Frau kam dem nach und überwies zweimal jeweils rund 2.000 Euro. (SZ)

Audi im Visier von Dieben

Klipphausen. In der Nacht zu Mittwoch haben Unbekannte einen blauen Audi Avant von einem Grundstück an der Meißner Allee in Gauernitz entwendet. Der Wert des vier Jahre alten Wagens beläuft sich auf rund 30.000 Euro. (SZ)

Ford von Firmengelände gestohlen

Coswig. In den vergangenen Tagen haben Unbekannte einen silbergrauen Ford Edge von einem Firmengelände an der Dresdner Straße gestohlen. Der Wert des vier Jahre alten Wagens wurde mit rund 33.000 Euro angegeben. Festgestellt wurde die Tat am Mittwochmittag. (SZ)

Radfahrerin bei Straßenüberquerung erfasst

Radebeul. Bei einem Verkehrsunfall auf der Vorwerkstraße ist eine Radfahrerin (75) am Mittwochmittag schwer verletzt worden. Die 75-Jährige war auf dem linken Gehweg der Vorwerkstraße in Richtung Kötzschenbrodaer Straße unterwegs. Als sie die Neue Straße überqueren wollte, wurde sie von einem Opel Vivaro (Fahrer 43) erfasst, der von der Vorwerkstraße nach links in die Neue Straße einbog. Es entstand ein Sachschaden von rund 2.500 Euro. (SZ)

6.000 Euro Schaden bei Kollision

Riesa. Am Mittwochmittag sind ein Mazda (Fahrer 58) und ein Audi (Fahrer 53) an der Ecke Metzdorfer Straße, Thomas-Mann-Straße zusammengestoßen. Der 58-Jährige wendete mit dem Wagen auf der Straße und kollidierte dabei mit dem herannahenden Audi. Verletzt wurde niemand. Es entstand ein Sachschaden von circa 6.000 Euro. (SZ)

Mehr zum Thema Meißen