merken
PLUS Meißen

Meißen dampft ab

Die Steamfolker der Band Jessnes heizten ordentlich ein zum Steampunk-Treffen in der Stadt.

Die Diesbar in Meißen. Das Dampfschiff der Weißen Flotte machte am Sonntag Station am Elbkai.
Die Diesbar in Meißen. Das Dampfschiff der Weißen Flotte machte am Sonntag Station am Elbkai. © Robin Geyer

Meißen. Die Weiße Flotte hat mit ihrem Dampfschiff Diesbar am Sonntagmittag in Meißen am Elbkai angelegt. Den Empfang gestaltete stilvoll die Steampunkband Jessnes. Anlass war das mittlerweile fünfte vom Verein Zahnrad & Zylinder organisierte Steampunk-Treffen in Meißen.

Bei nicht zu heißem Wetter drängten sich die nach viktorianischem Stil gekleideten Besucher im Gehrock, mit extravaganten Ledertaschen, steilen Brillen und Spitzenhandschuhen durch die Stadt. Das Festival ist eingebettet in ein die ganze Stadt bespielendes Kulturprogramm unter der Zeile Heißer Sommer.

Gesundheit und Wellness
Gesundheit und Wellness auf sächsische.de
Gesundheit und Wellness auf sächsische.de

Immer gerne informiert? Nützliche Informationen und Wissenswertes rund um das Thema Gesundheit und Wellness haben wir in unserer Themenwelt zusammengefasst.

Weiterführende Artikel

Diesbar mit Volldampf nach Meißen

Diesbar mit Volldampf nach Meißen

Am Sonntag verbinden sich in der Porzellanstadt zwei Ereignisse, die bestens zueinander passen.

Möglich wird dieser vor allem mit hiesigen Künstlern bestrittene Kultur-Marathon dank üppiger Fördermittel des Bundes von knapp 90.000 Euro und weiterer Unterstützer. Der Geldregen erlaubt es, alles kostenfrei anzubieten. Während 2020 stets ein nachmittägliches Angebot für Kinder und am selben Abend ein Programmpunkt für Erwachsene stattfanden, wird das feste Schema dieses Jahr aufgeweicht, so die Veranstalter. Zudem verteilt sich der Heiße Meißner Sommer weiter über das Stadtgebiet. Theaterplatz, Heinrichsplatz, Markt und Domplatz bilden die Spielorte. (SZ)

Mehr zum Thema Meißen