merken
Meißen

Modenacht-Konzept ausgezeichnet

Der Landestourismusverband würdigt Ideen zu Veranstaltungen unter Corona-Bedingungen.

So sieht sie aus – die Urkunde für den Meißner Gewerbeverein.
So sieht sie aus – die Urkunde für den Meißner Gewerbeverein. © Uwe Reichel

Meißen. Eine Urkunde sowie ein Preisgeld in Höhe von 2.500 Euro konnte Gewerbevereinschef Uwe Reichel in Dresden in Empfang nehmen. Der Verein hatte sich am Wettbewerb „Denkzeit Event“ beteiligt, zu dem der Landestourismusverband aufgerufen hatte, um zum Entwickeln neuer Ideen und Konzepte für Veranstaltungen unter Corona-Bedingungen anzuregen. Zur Würdigung der besten Ideen hatte die Sächsische Staatsministerin für Kultur und Tourismus Barbara Klepsch (CDU) die Preisträger am Donnerstag ins Dresdner Hygiene-Museum eingeladen.

Als Beitrag aus Meißen hatte der Gewerbeverein sein Konzept für die diesjährige Modenacht, die an diesem Sonnabend stattfindet, eingereicht. Bei den einzelnen Modenschauen werden die Models mit der von ihnen präsentierten Mode einzeln fotografiert. Die Bilder können die Geschäfte, deren modische Angebote gerade auf dem Laufsteg präsentiert wird, sofort für ihre digitale Werbung verwenden, berichtet Uwe Reichel. Außerdem können die Geschäftsinhaber die Fotos in den sozialen Medien und Netzwerken verwenden, um auf ihre Angebote aufmerksam zu machen.

Stars im Strampler aus Radebeul
Stars im Strampler aus Radebeul

Hier werden Fotos von Neugeborenen gezeigt, die aus Radebeul oder aus der Region kommen. Vielleicht ist auch Ihr Bild bald dabei?

Vor dem Hintergrund, dass die Veranstaltungswirtschaft in Deutschland seit dem Beginn der Corona-Krise Umsatzverluste von 80 bis 100 Prozent beklagt, hatte der Landestourismusverband den Wettbewerb „Denkzeit Event“initiiert.

Weiterführende Artikel

Modenacht wird zur Einkaufsnacht

Modenacht wird zur Einkaufsnacht

Am 19. September zeigen Modells, was die Geschäfte in der Stadt zu bieten haben. Was gefällt, kann danach gleich eingekauft werden.

Die Modenacht, die an diesem Sonnabend zum 14. Mal in Meißen stattfindet, beginnt um 19 Uhr – dann wird der Markt in der Altstadt zum Laufsteg. Professionelle Models stellen die aktuellen Kollektionen von Meißner Modegeschäften vor. Die Geschäfte in der Altstadt haben bis 23 Uhr geöffnet. (SZ/da)

Mehr lokale Nachrichten aus Meißen und Umgebung lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Meißen