merken
Meißen

Diebe brechen in Einfamilienhaus ein

Die Tat geschah in Walda-Kleinthiemig. Unfälle mit Radlern passierten in Riesa und Gröditz. Dazu mehr im aktuellen Polizeibericht.

Symbolbild.
Symbolbild. © Andreas Gebert/dpa

Großenhain. Unbekannte sind in den vergangenen Tagen in ein Einfamilienhaus an der Siedlerstraße in Walda-Kleinthiemig eingebrochen. Das wurde erst jetzt der Polizei gemeldet. 

Die Täter drangen über ein Fenster ins Haus ein und durchsuchten die Räume. Eine Übersicht über gestohlene Sachen liegt noch nicht vor. Auch der Sachschaden ist noch nicht beziffert. (SZ) 

Radfahrer bei Unfall leicht verletzt

Gröditz. Am Dienstagvormittag ist ein Radfahrer bei einem Verkehrsunfall auf der Hauptstraße in Gröditz leicht verletzt worden. Der 81-Jährige war auf dem für Radfahrer freigegebenen linken Gehweg der Hauptstraße entgegen der vorgeschriebenen Fahrtrichtung unterwegs. Als er die Marktstraße überquerte wurde er von einem VW Golf  erfasst. Dessen 82-jährige Fahrerin  wollte nach rechts auf die Hauptstraße abbiegen. Der 81-Jährige erlitt leichte Verletzungen. Es entstand ein Sachschaden von rund 100 Euro. (SZ)

Radfahrer nicht gesehen

Riesa. Eine Skoda-Fahrerin hat am Dienstagmorgen auf der Chemnitzer Straße in Riesa einen Radfahrer angefahren und verletzt. Die 59-Jährige bog mit einem Skoda Octavia von der Dresdner Straße nach links in die Chemnitzer Straße. Dabei erfasste sie den Radfahrer, der ihr aus der Wismarer Straße entgegenkam. Der 56-Jährige wurde laut Polizeiangaben leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von rund 400 Euro. (SZ)

Mehr lokale Nachrichten aus Meißen lesen Sie hier.

Mehr lokale Nachrichten aus Radebeul lesen Sie hier.

Mehr lokale Nachrichten aus Riesa lesen Sie hier.

Mehr lokale Nachrichten aus Großenhain lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Meißen