merken
Meißen

Haltestellenhäuschen beschmiert

Die Täter sprühten unter anderem ein Hakenkreuz an die Haltestelle in Radeburg.

© Symbolbild: Rene Meinig

Radeburg. Am Wochenende haben Unbekannte ein Haltestellenhäuschen der Haltestelle Meißner Berg beschmiert. Die Täter sprühten mit weißer Farbe unter anderem ein Hakenkreuz. Der Sachschaden beträgt rund 400 Euro. Die Polizei ermittelt wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen sowie wegen Sachbeschädigung.

Auto auf die Seite gekippt

Röderaue. Am Sonntagvormittag ist ein Smart auf dem Tonweg auf die Seite gekippt. Der 52-jährige Fahrer war von Hirschfeld in Richtung Frauenhain unterwegs. Rund 300 Meter vor der B 101 kam er nach rechts von der Fahrbahn ab. In der Folge kippte der Smart um und blieb auf der Seite liegen. Verletzt wurde niemand. Es entstand ein Schaden in Höhe von rund 2.800 Euro.

Augusto
Leben und Genuss
Leben und Genuss

Für Genießer genau das Richtige! Leckere Ideen, Lebensart, Tradition und Trends gibt es in der Themenwelt Augusto.

Zaun beschädigt

Zeithain. Am Samstag hat ein Unbekannter an der Langenberger Straße einen Zaun beschädigt und sich in der Folge unerkannt entfernt. Offenbar fuhr ein Auto gegen den Zaun und hinterließ einen Schaden in Höhe von 100 Euro.

Radfahrer mit 1,9 Promille

Gröditz. Am Samstagabend stoppten Polizisten aus Riesa einen Radfahrer auf der Hauptstraße, der offenbar unter Alkoholeinfluss unterwegs war. Der Mann fiel den Beamten aufgrund seiner unsicheren Fahrweise auf. Im Rahmen der Kontrolle stellten sie fest, dass der 54-Jährige mit rund 1,9 Promille unter dem Einfluss von Alkohol stand. Der Mann musste das Rad stehen lassen und die Beamten zur Blutentnahme begleiten. Der Deutsche muss sich nun wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten.

Autofahrer unter Alkoholeinfluss

Niederau. Polizeibeamte des Reviers Großenhain haben am Montagmorgen auf der Dresdner Straße einen Seat-Fahrer gestoppt, der offensichtlich unter dem Einfluss von Alkohol stand. Die Beamten kontrollierten den Seat Exeo ST auf der Dresdner Straße. Ein Alkoholtest beim Fahrer ergab einen Wert von rund 1,3 Promille. Die Polizisten veranlassten eine Blutentnahme, stellten den Führerschein des Mannes sicher und fertigten eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr gegen den 39-jährigen Deutschen.

Mehr lokale Nachrichten aus Meißen lesen Sie hier.

Mehr lokale Nachrichten aus Radebeul lesen Sie hier.

Mehr lokale Nachrichten aus Riesa lesen Sie hier.

Mehr lokale Nachrichten aus Großenhain lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Meißen