merken
Meißen

Zeugensuche nach Autounfall

Ein Autofahrer beschädigt den Spiegel eines am Fahrbahnrand parkenden Transporters - und begeht anschließend Fahrerflucht.

Symbolfoto.
Symbolfoto. © SZ/Archiv/Eric Weser

Coswig. Ein unbekannter Autofahrer hat am Montagvormittag auf der Naundorfer Straße einen parkenden Transporter gestreift und beschädigt.

Der Unbekannte war in Richtung Radebeul unterwegs. Etwa 100 Meter nach der Einmündung Hohe Straße fuhr er trotz Gegenverkehrs links an dem Transporter vorbei. Dabei berührten sich die Außenspiegel der Wagen und es kam zu einem Sachschaden. Der Unbekannte fuhr weiter ohne anzuhalten.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Unfallverursacher und dem geschädigten Transporter machen können. Hinweise nehmen die Polizeidirektion Dresden unter der (0351) 483 22 33 sowie das Polizeirevier Meißen entgegen.

Einbruch in Wohnung

Meißen. Unbekannte sind in den letzten Tagen in eine Wohnung an der Uferstraße eingebrochen. Die Täter verschafften sich gewaltsam Zutritt und stahlen unter anderem zwei Fernsehgeräte. Abschließende Angaben zum Diebesgut und zur Höhe des Sachschadens liegen bislang nicht vor.

Arbeit und Bildung
Alles zum Berufsstart
Alles zum Berufsstart

Deine Ausbildung finden, die Lehre finanzieren, den Beruf fortführen - Hier bekommst Du Stellenangebote und Tipps in der Themenwelt Arbeit und Bildung.

Einbruch in Garage

Gröditz. Unbekannte sind am Wochenende in eine Garage einer Firma an der Riesaer Straße eingebrochen. Die Täter hebelten eine Fensterscheibe aus ihrem Rahmen und durchsuchten die Garage. Nach einem ersten Überblick stahlen sie verschieden Kabel im Wert von rund 500 Euro. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 200 Euro.

Getunt und ohne Führerschein

Gröditz. Beamte des Polizeireviers Riesa haben am Sonntagnachmittag einen Mopedfahrer gestoppt, der mit einer frisierten Simson S51 unterwegs war. Sie kontrollierten den 17-Jährigen auf einem Feldweg an der Kiesgrube Nieska. Dabei stellten sie fest, dass das Moped baulich so verändert wurde, dass es schneller fahren konnte als zugelassen.

Da der Jugendliche nicht im Besitz eines Motorradführerscheins war, muss er sich nun wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis verantworten. Außerdem wird wegen Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz ermittelt.

Mehr lokale Nachrichten aus Meißen lesen Sie hier.

Mehr lokale Nachrichten aus Radebeul lesen Sie hier.

Mehr lokale Nachrichten aus Riesa lesen Sie hier.

Mehr lokale Nachrichten aus Großenhain lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Meißen