merken
Meißen

Musikanlage aus Gaststätte gestohlen

Die Einbrecher schlugen eine Fensterscheibe des Meißner Gasthofs ein.

©  SZ/Archiv

Meißen. Zwischen Mittwochnachmittag und Donnerstagmorgen haben Unbekannte eine Musikanlage aus einer Gaststätte an der Elbtalstraße gestohlen. Um sich Zutritt in die Räume zu verschaffen, hatten die Täter eine Fensterscheibe zerstört. Der Sachschaden wurde auf rund 2.000 Euro geschätzt, die Musikanlage hatte einen Wert von etwa 500 Euro.

Pinkfarbene Hakenkreuze

Radebeul. Unbekannte haben in den vergangenen Tagen zwei pinkfarbene Hakenkreuze an eine Grundstücksmauer am Auenweg gesprüht.

Die beiden verbotenen Symbole waren jeweils etwa 50 cm mal 50 cm groß. Außerdem besprühten die Täter mehrere Schaltkästen in der Nähe. Der Sachschaden wurde auf rund 200 Euro geschätzt.

Der Staatsschutz der Polizeidirektion Dresden ermittelt wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen und Sachbeschädigung.

Anzeige
Fit und ohne Erkältung durch den Winter
Fit und ohne Erkältung durch den Winter

Nicht nur ein gesunder Lebensstil, auch ein Griff in die Phytothek kann dabei helfen, den Körper zu stärken. Professionelle Beratung gibt es in den StadtApotheken.

Telefonbetrüger abgewiesen

Großenhain/Lampertswalde. Bereits am Dienstag rief eine Frau bei einer 69-Jährigen an und gab sich als nahe Verwandte aus. Zur Regulierung eines Unfallschadens forderte sie 30.000 Euro.

Am Donnerstag meldete sich eine Unbekannte bei einer Seniorin aus Brockwitz. Sie behauptete, dass die Tochter der Angerufenen einen tödlichen Verkehrsunfall verursacht habe. Zur Verhinderung einer Haft sollte sie 20.000 Euro Kaution bezahlen.

Die Seniorinnen ließen sich nicht auf die Forderungen ein. Es kam in beiden Fällen zu keinem Vermögensschaden.

Mehr lokale Nachrichten aus Meißen lesen Sie hier.

Mehr lokale Nachrichten aus Radebeul lesen Sie hier.

Mehr lokale Nachrichten aus Riesa lesen Sie hier.

Mehr lokale Nachrichten aus Großenhain lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Meißen