merken
Meißen

Eisplatte fällt auf Frontscheibe

Ein Kleintransporter überholt einen Lkw, als sich von dessen Dach eine Eisplatte löst und auf seine Frontscheibe kracht.

© Friso Gentsch/dpa

Stauchitz. Am Montagmorgen ist ein Mercedes Sprinter bei einem Unfall auf der B 169 beschädigt worden. Der Transporter war von Riesa in Richtung Oschatz unterwegs und wollte einen Lkw mit Sattelauflieger überholen. Während des Überholens löste sich eine Eisplatte vom Dach des Lkw und fiel auf den Mercedes. Dabei entstand ein Schaden an der Frontscheibe. Eine Schadenssumme ist noch nicht beziffert. Der Lkw fuhr zunächst weiter, konnte aber später ermittelt und ein 49-Jähriger als Fahrer bekannt gemacht werden.

Einbrecher scheitern an Bürotür

Weinböhla. Unbekannte haben zwischen Sonntag- und Montagmorgen versucht, in das Büro eines Pflegedienstes an der Beethovenstraße einzubrechen. Sie hebelten eine Notausgangstür auf und begaben sich in das Gebäude. In der Folge versuchten sie, die Tür eines Büros aufzubrechen, was nicht gelang. Sie hinterließen einen Sachschaden von rund 2.000 Euro. Gestohlen wurde nichts.

Autohaus Dresden
Eines der besten Autohäuser in Deutschland
Eines der besten Autohäuser in Deutschland

Dresden braucht starke und innovative Unternehmen, wie das Autohaus Dresden. Der Opelhändler ist seit über 25 Jahren tief mit der Region verwurzelt.

Lkw kollidiert mit Seat Ibiza

Riesa. Am Montagnachmittag stießen auf der Heinrich-Schönberg-Straße ein Seat Ibiza und ein Mercedes Actros zusammen. Der Lkw wollte an der Einmündung der Lauchhammerstraße nach rechts abbiegen. Aufgrund des Aufliegers blieb er zunächst auf der Straßenmitte stehen. Die Fahrerin des Ibiza ordnete sich rechts neben dem Mercedes ein. Beim Anfahren berührten sich die Fahrzeuge seitlich, wobei ein Sachschaden in Höhe von rund 3.100 Euro entstand.

Autofahrer unter Alkohol

Riesa. Am Montagabend stoppten Polizisten aus Riesa auf der Alleestraße einen Ford-Fahrer, der unter dem Einfluss von Alkohol unterwegs war. Im Rahmen einer Verkehrskontrolle bemerkten die Beamten Alkoholgeruch und veranlassten einen Alkoholtest. Dieser ergab den Wert von rund ein Promille. Der 39-Jährige musste den Wagen stehen lassen und sich nun wegen Fahrens unter dem Einfluss von Alkohol verantworten.

Mehr lokale Nachrichten aus Meißen lesen Sie hier.

Mehr lokale Nachrichten aus Radebeul lesen Sie hier.

Mehr lokale Nachrichten aus Riesa lesen Sie hier.

Mehr lokale Nachrichten aus Großenhain lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Meißen