merken
Meißen

18-Jähriger bei Moped-Unfall verletzt

Der Teenager fuhr mit einer Simson auf einen geparkten Golf auf.

Symbolfoto.
Symbolfoto. © René Meinig

Thiendorf. Am Donnerstagabend ist ein Mopedfahrer bei einem Unfall auf der Straße Anbau verletzt worden. Der 18-Jährige war mit einer Simson auf der S 100 in Richtung Radeburg unterwegs und fuhr auf einen geparkten VW auf. Dabei verletzte er sich. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 5.000 Euro.

Unfall in Riesa

Riesa. Am Donnerstagmorgen stießen auf der Lauchhammerstraße zwei Skoda zusammen. Die Fahrerin (51) eines Skoda Fabia kam aus Richtung Berliner Straße und wollte nach links in die Heinrich-Schönberg-Straße abbiegen. Dabei kam es zur Kollision mit dem entgegenkommenden Skoda Octavia. Verletzt wurde niemand. Es entstand ein Schaden in Höhe von rund 5.000 Euro.

Anzeige
Kein Joke, bei uns läuft's trotz Corona!
Kein Joke, bei uns läuft's trotz Corona!

Seit 1903 überrascht der beliebte Bürgergarten in Döbeln mit spannenden Ideen in der Küche! Auch in schwierigen Zeiten. Komm ins Team als Koch (m/w/d)!

Sporthalle beschmiert

Riesa. Unbekannte haben zwischen Mittwoch und Donnerstag die Sporthalle einer Schule an der Rudolf-Breitscheid-Straße beschmiert. Die Täter brachten mit Farbspray und Stiften mehrere Zeichen und Sprüche an der Fassade der Halle an. Zudem verklebten sie das Schloss der Tür. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 600 Euro.

Verkäuferin verhindert Betrug

Meißen. In den vergangenen Tagen haben Unbekannte versucht eine Meißnerin (85) zu betrügen. Mehrere Täterinnen riefen bei der Seniorin an und offerierten ihr einen Gewinn in Höhe von 50.000 Euro. Für die Deckung der Übergabekosten solle sie Gutscheinkarten im Wert von 400 Euro kaufen und die Codes übermitteln. Als die Frau die Karten in einem Markt kaufen wollte, klärte die Verkäuferin die Frau über den Betrug auf und verständigte die Polizei. Es entstand kein Vermögensschaden.

Fahrerflucht nach Unfall auf S 177

Klipphausen. Am Donnerstagvormittag ist ein Renault-Fahrer von der S 177 abgekommen und gegen Betonelemente gefahren. Anschließend entfernte er sich unerlaubt vom Unfallort. Schadensangaben liegen noch nicht vor.

Die Polizei fragt: Wer kann weitere Angaben zum Unfallfahrzeug oder dessen Fahrer machen? Hinweise nehmen die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 oder das Polizeirevier Meißen entgegen.

Mehr lokale Nachrichten aus Meißen lesen Sie hier.

Mehr lokale Nachrichten aus Radebeul lesen Sie hier.

Mehr lokale Nachrichten aus Riesa lesen Sie hier.

Mehr lokale Nachrichten aus Großenhain lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Meißen