merken
Meißen

Graffiti auf Elbeparkplatz

Die Täter besprühten den Parkplatz und eine Hochwasserschutzmauer. Ein Verdächtiger ist bereits ermittelt.

© Symbolfoto: Rene Meinig

Meißen. In der Nacht zu Dienstag haben Unbekannte an der Hochuferstraße Graffiti auf den Elbeparkplatz und eine Hochwasserschutzmauer gesprüht. Es entstand ein Sachschaden von rund 200 Euro. Beamte des Polizeireviers Meißen stellten in der Nähe einen 25-jährigen Deutschen fest, dessen Schuhprofil zu Spuren am Tatort passte. Ob er für die Schmierereien verantwortlich ist, ist Gegenstand der Ermittlungen.

Autodiebe können VW nicht starten

Ebersbach. Unbekannte haben am Montagvormittag versucht, einen VW Golf von der Straße Am Kellerberg zu stehlen. Die Täter brachen das Schloss der Fahrertür auf und beschädigten das Zündschloss beim Versuch den Wagen zu starten. Weiterhin stahlen sie eine Zigarettenschachtel aus dem Innenraum. Der Sachschaden wurde mit rund 150 Euro beziffert.

Anzeige
„njumii hat mein Leben verändert“
„njumii hat mein Leben verändert“

Von der Verkäuferin zur Personalrecruiterin: Bianka Leipert hat mit Mitte 30 ihren Abschluss als kaufmännische Fachwirtin gemacht.

Telefonbetrug abgewehrt

Meißen. Eine Unbekannte hat am Montagmittag versucht, eine Meißnerin am Telefon zu betrügen. Die Frau offerierte der 85-Jährigen einen Gewinn von 30.000 Euro. Im Gegenzug sollte die Seniorin 900 Euro bezahlen. Sie ließ sich nicht darauf ein und wandte sich an die Polizei. Ein Vermögensschaden trat nicht ein.

Zeugensuche nach Brandstiftung

Riesa. Unbekannte haben Ende Januar an einer Schule an der Rudolf-Breitscheid-Straße ein Feuer gelegt. Sie hatten Müll an der Keller- und Brandschutztür entzündet.

Die Polizei ermittelt wegen Brandstiftung und sucht Zeugen des Vorfalls. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen.

Mehr lokale Nachrichten aus Meißen lesen Sie hier.

Mehr lokale Nachrichten aus Radebeul lesen Sie hier.

Mehr lokale Nachrichten aus Riesa lesen Sie hier.

Mehr lokale Nachrichten aus Großenhain lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Meißen