merken
Meißen

Büroräume aufgebrochen

Die Täter verschafften sich gewaltsam Zutritt und stahlen Bargeld.

© Archiv/Rene Meinig

Großenhain. In der Nacht zum Mittwoch sind Unbekannte in Büroräume an der Mühlenstraße eingebrochen. Die Täter hebelten ein Fenster zum Gebäude auf und öffneten im Inneren gewaltsam zwei Türen. Sie durchsuchten die Räume und stahlen Bargeld im niedrigen vierstelligen Bereich. Angaben zur Höhe des Sachschadens liegen bislang nicht vor.

Zusammenstoß auf der Kreuzung

Klipphausen. Am Mittwochnachmittag stießen auf der Kreuzung S 177/Ahornweg ein Dacia Logan und ein BMW 118 zusammen. Der Fahrer des Dacia war auf der S 177 in Richtung Wilsdruff unterwegs und wollte nach links in den Ahornweg abbiegen. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem entgegenkommenden BMW. Verletzt wurde niemand. Es entstand ein Schaden in Höhe von rund 5.000 Euro.

Anzeige
Ausschreibung der Gemeinde Lohsa
Ausschreibung der Gemeinde Lohsa

Wir suchen zur Betreibung der Kindertagesstätten in Lohsa einen Träger.

Graffiti in Gröditz

Gröditz. Unbekannte haben von Dienstag zu Mittwoch ein Gebäude an der Straße Am Eichenhain mit Graffiti beschmiert. Die Täter schrieben mit blauen Farbspray mehrere Schriftzüge und Tags an die Wand eines derzeit nicht genutzten Gebäudes. Insgesamt haben die Schmierereien eine Länge von rund 17 Meter. Der Schaden wurde mit circa 500 Euro beziffert. Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung.

Mehr lokale Nachrichten aus Meißen lesen Sie hier.

Mehr lokale Nachrichten aus Radebeul lesen Sie hier.

Mehr lokale Nachrichten aus Riesa lesen Sie hier.

Mehr lokale Nachrichten aus Großenhain lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Meißen