merken
Meißen

Wildunfall auf B 169

In Stauchitz überquert ein Reh die Straße. Der Fahrer eines Skoda kann nicht mehr bremsen.

© Symbolfoto: Rene Meinig

Stauchitz. In der Nacht zum Donnerstag ist ein Skoda Octavia auf der B 169 mit einem Reh zusammen gestoßen. Der 54-jährige Fahrer war von Panitz in Richtung Stösitz unterwegs, als das Tier die Fahrbahn überquerte. Der Wagen erfasste das Reh und verletzte es tödlich. Am Auto entstand ein Schaden in Höhe von rund 1.000 Euro.

Zusammenprall auf der Kreuzung

Klipphausen. Am Mittwochnachmittag stießen auf der Kreuzung S 177/Ahornweg ein Dacia Logan und ein BMW 118 zusammen. Der Fahrer des Dacia war auf der S 177 in Richtung Wilsdruff unterwegs und wollte nach links in den Ahornweg abbiegen. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem entgegenkommenden BMW. Verletzt wurde niemand. Es entstand ein Schaden in Höhe von rund 5.000 Euro.

Anzeige
Digitaler Infotag an der BA Riesa & Leipzig
Digitaler Infotag an der BA Riesa & Leipzig

Die Berufsakademie (BA) Sachsen in Riesa und Leipzig lädt Studieninteressierte am 13. März 2021 zum digitalen Tag der offenen Tür mit Praxispartnern ein.

17 Meter Graffiti in Gröditz

Gröditz. Unbekannte haben von Dienstag zu Mittwoch ein Gebäude an der Straße Am Eichenhain mit Graffiti beschmiert. Die Täter schrieben mit blauen Farbspray mehrere Schriftzüge und Tags an die Wand eines derzeit nicht genutzten Gebäudes. Insgesamt haben die Schmierereien eine Länge von rund 17 Meter. Der Schaden wurde mit circa 500 Euro beziffert. Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung

Mehr lokale Nachrichten aus Meißen lesen Sie hier.

Mehr lokale Nachrichten aus Radebeul lesen Sie hier.

Mehr lokale Nachrichten aus Riesa lesen Sie hier.

Mehr lokale Nachrichten aus Großenhain lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Meißen