merken
Meißen

Autofahrer auf Abwegen

Die Polizei stoppt einen Autofahrer, der mit gestohlenem Kennzeichen und ohne Fahrerlaubnis unterwegs ist - auf einem Feldweg.

© Symbolfoto: Rene Meinig

Stauchitz. In der Nacht zum Sonntag stoppten Beamte aus Riesa einen BMW auf einem Feldweg an der B 6. Sie stellten in der Folge mehrere Straftaten fest.

Der Wagen fiel den Polizisten auf der Hauptstraße in Seerhausen auf. Dieser fuhr zunächst in Richtung B 6, bog dann aber auf einen Feldweg ein wo er kontrolliert wurde. Im Rahmen der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass der Fahrer keine Fahrerlaubnis besaß. Zudem stand er unter dem Einfluss von Amphetaminen und Cannabis. Der BMW war nicht zugelassen. Die angebrachten Kennzeichen waren in Leipzig gestohlen worden.

Der 27-jährige Deutsche muss sich nun unter anderem wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis, wegen Urkundenfälschung, wegen Verstoßes gegen die Abgabenordnung und gegen das Pflichtversicherungsgesetz sowie wegen des Fahrens unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln verantworten. Im Rahmen der Ermittlungen wird auch geprüft wie er in den Besitz der Kennzeichen kam.

Fahrraddieb gefasst

Riesa. Am Freitagnachmittag stahlen Unbekannte ein Fahrrad von einem Parkplatz an der Dr.-Scheider-Straße.

Das Tourenrad im Wert von rund 450 Euro war vor einem Supermarkt abgestellt und fehlte, als der Besitzer den Laden verlassen hatte. Er zeigte den Diebstahl bei der Polizei an.

In der Nacht zum Sonntag kontrollierten Polizisten einen 31-jährigen Deutschen auf einem Tourenrad und stellten fest, dass es sich um das gestohlene Fahrrad handelte. Sie stellten es sicher. Zudem ordneten sie eine Blutentnahme an, da ein Drogentest positiv auf Amphetamine reagiert hatte. Gegen den Mann wird nun wegen des Diebstahls sowie wegen Fahrens unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln ermittelt.

Familie und Kinder
Familienzeit auf sächsische.de
Familienzeit auf sächsische.de

Sie suchen eine Freizeitplanung oder Erziehungsrat? Wir unterstützen Sie mit Neuigkeiten sowie Tipps und Tricks Ihren Familienalltag zu versüßen.

Motorradfahrer leicht verletzt

Lommatzsch. Am Freitagnachmittag stießen auf der S 32 ein Motorrad Suzuki und ein Seat zusammen. Der Motorradfahrer wurde dabei verletzt.

Die Fahrerin des Seat war auf der Ortsverbindung von Jessen nach Wauden unterwegs. An der Kreuzung der S 32 übersah sie offenbar den 35-Jährigen mit der Suzuki. Er versuchte dem Seat auszuweichen, stürzte und rutschte gegen ein Schild. Dabei zog er sich Verletzungen zu.

Es entstand ein Schaden in Höhe von rund 1.000 Euro.

1,2 Promille am Steuer

Zeithain. Polizisten stoppten am späten Sonntagabend auf der Straße Am Bogendreieck eine Autofahrerin, die unter dem Einfluss von Alkohol unterwegs war. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,2 Promille. Die 34-jährige Hyundai-Fahrerin muss sich nun wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten.

Mehr lokale Nachrichten aus Meißen lesen Sie hier.

Mehr lokale Nachrichten aus Radebeul lesen Sie hier.

Mehr lokale Nachrichten aus Riesa lesen Sie hier.

Mehr lokale Nachrichten aus Großenhain lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Meißen