merken
Meißen

17-Jähriger beraubt zwei Männer

Er bedroht die beiden Opfer, schlägt und tritt auf sie ein und raubt unter anderem Bargeld. Ein 18-Jähriger muss im Krankenhaus behandelt werden.

© Archiv/SZ/Uwe Soeder

Coswig. Ein 17-Jähriger hat am späten Dienstagabend zwei Jugendliche (18, 20) auf dem Fährweg beraubt.

Zunächst bedrohte er das ältere Opfer mit einer abgebrochenen Flasche und raubte ihm Handy sowie Bargeld. Anschließend schlug und trat er auf das zweite Opfer ein und entriss ihm ein Pullover und Bargeld. Der 18-Jährige musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Der 20-Jährige blieb unverletzt.

Anzeige
Die Leser auf allen Ebenen begeistern
Die Leser auf allen Ebenen begeistern

Alles dreht sich heutzutage um Content und um die beste Art, diesen aufzubereiten und vermarkten zu können. Die HUP GmbH bietet Lösungen.

Alarmierte Beamte ergriffen den 17-Jährigen in der Nähe des Tatortes. Sie stellten die mitgeführten Gegenstände des Tatverdächtigen sicher und übergaben ihn an Erziehungsberechtigte. Gegen ihn wird nun wegen schweren Raubes ermittelt. (SZ)

Navigationsgerät gestohlen

Meißen. In der Nacht zum Mittwoch haben Unbekannte auf einem Parkplatz an der Talstraße ein Navigationsgerät aus einem Transporter gestohlen. Die Täter schlugen eine Scheibe des VW-Transporters ein und entnahmen das mobile Navigationssystem im Wert von rund 150 Euro. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 500 Euro. (SZ)

Linienbus kollidiert mit VW-Transporter

Glaubitz. Am Dienstagnachmittag sind auf der B 98 ein Linienbus und ein VW-Transporter zusammengestoßen. Der Bus war von Zeithain in Richtung Glaubitz unterwegs und wollte nach links in die Industriestraße E abbiegen. Ihm kam der VW entgegen, der in der Folge mit dem Heck des Busses kollidierte. Verletzt wurde niemand. Es entstand ein Schaden in Höhe von rund 5.000 Euro. (SZ)

Zwei Verletzte bei Autounfall

Hirschstein. Am frühen Dienstagnachmittag sind zwei Menschen bei einem Unfall auf der Riesaer Straße verletzt worden. Ein 62-Jähriger war mit einem Honda Accord von Prausitz in Richtung Heyda unterwegs. Als er die Kreuzung der B 87 überqueren wollte, kam es zur Kollision mit einem VW Passat, der in Richtung Riesa unterwegs war.

Dessen Fahrer (33) und seine 39-jährige Beifahrerin wurden leicht verletzt. Es entstand ein Schaden in Höhe von rund 18.000 Euro. (SZ)

Mehr lokale Nachrichten aus Meißen lesen Sie hier.

Mehr lokale Nachrichten aus Radebeul lesen Sie hier.

Mehr lokale Nachrichten aus Riesa lesen Sie hier.

Mehr lokale Nachrichten aus Großenhain lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Meißen