merken
Meißen

Drei Strafanzeigen nach Corona-Demo

Etwa 270 Teilnehmer hatten im Laufe der Versammlung in Meißen ihre Mund-Nasen-Bedeckung abgesetzt. Doch das war nicht das einzige Vergehen.

Symbolfoto.
Symbolfoto. © Symbolbild: SZ/Uwe Soeder

Meißen. Nach einer Versammlung auf dem Heinrichsplatz am Montagabend fertigte die Polizei drei Strafanzeigen.

Nachdem eine große Zahl der etwa 270 Teilnehmer ihre Mund-Nasen-Bedeckung im Laufe der Versammlung abgesetzt hatte, forderte die Polizei die Versammlungsleiterin dazu auf, die Auflagen zu Hygiene und Abständen durchzusetzen. Der Aufforderung kam diese nicht nach. Außerdem wurde innerhalb der Versammlung Pyrotechnik gezündet.

Anzeige
Kerngesund dank regionalem Futter
Kerngesund dank regionalem Futter

Egal ob Kleintierhalter oder Hobby-Farmer: Mit der richtigen Nahrung bereiten Ihnen Ihre Nutztiere die größte Freude.

Die Polizei ermittelt wegen Verstößen gegen das Versammlungsgesetz und das Sprengstoffgesetz.

Fahrrad aus Keller gestohlen

Riesa. Bei einem Kellereinbruch ist ein Mountainbike im Wert von etwa 1.000 Euro gestohlen worden. Nach bisherigen Ermittlungen waren Unbekannte in den vergangenen Tagen in den Keller eines Wohnhauses an der Freitaler Straße eingedrungen. Dazu hatten sie vorher das Schloss der Kellerbox aufgebrochen, in dem das Mountainbike stand. Die Polizei ermittelt.

20 Meter Kupferkabel gestohlen

Gröditz. Unbekannte haben von einem Firmengelände an der Albert-Niethammer-Straße etwa 20 Meter Kupferkabel gestohlen. Das Fehlen des Kabels war am Montag bemerkt worden. Der Schaden beträgt etwa 800 Euro. Die Polizei ermittelt.

Rechte Schmierereien

Stauchitz. Unbekannte haben in den letzten Tagen mit schwarzer Farbe ein etwa 30 Zentimeter großes Hakenkreuz an eine Halle an der Meißner Straße gesprüht. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist noch nicht bekannt. Der Staatsschutz ermittelt.

Mehr lokale Nachrichten aus Meißen lesen Sie hier.

Mehr lokale Nachrichten aus Radebeul lesen Sie hier.

Mehr lokale Nachrichten aus Riesa lesen Sie hier.

Mehr lokale Nachrichten aus Großenhain lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Meißen