merken
Meißen

Gegen Stromverteilerkasten gefahren

Eine VW-Fahrerin rammt in Riesa gegen einen Verteilerkasten und fährt weiter. Ihr Pech: Sie wurde dabei beobachtet.

© Archiv/SZ/Uwe Soeder

Riesa. Am Sonntagnachmittag ist eine 51-Jährige mit einem VW Polo auf der Theodor-Storm-Straße offenbar gegen einen Stromverteilerkasten gestoßen und anschließend weitergefahren. Eine Zeugin hatte den Sachverhalt beobachtet und die Polizei alarmiert.

Am Verteilerkasten entstand augenscheinlich kein Sachschaden. Als die Beamten die Halterin des Wagens aufsuchten, stand diese mit rund 1,5 Promille unter Alkoholeinfluss. Die 51-jährige Deutsche muss sich wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten.

Anzeige
Große Schlagerparty in Döbeln!
Große Schlagerparty in Döbeln!

Endlich können die Fans von Schlager, Rock und Show wieder tolle Livekonzerte erleben. Der Bürgergarten hat am 26. Juni gleich zwei tolle Show-Acts!

Auffahrunfall auf Elberadweg

Coswig. Am Sonntagnachmittag sind zwei Radfahrer (48, 51) auf dem Elberadweg zusammengestoßen. Die beiden Männer waren auf dem rechtselbischen Radweg in Richtung Dresden unterwegs. Als der 51-Jährige seine Fahrt verlangsamte, fuhr der 48-Jährige auf. Beide Männer kamen zu Fall und wurden verletzt. Es entstand ein Sachschaden von rund 500 Euro.

Seat streift Seat

Lommatzsch. Eine 32-Jährige hat am Samstagvormittag auf der Königstraße mit einem Seat Ibiza einen weiteren Seat Ibiza gestreift. Die Frau kam aus Richtung Döbelner Straße und fuhr in Richtung Sachsenplatz. Aus noch unbekannter Ursache kam sie mit ihrem Auto nach rechts ab und beschädigte den geparkten Seat am Fahrbahnrand. Verletzt wurde niemand. Es entstand ein Sachschaden von rund 9.000 Euro.

Skoda beschädigt

Weiterführende Artikel

Planenschlitzer auf A14 bei Döbeln

Planenschlitzer auf A14 bei Döbeln

Unbekannte haben zwei Löcher in die Plane eines Anhängers auf dem Rastplatz Hansens Holz geschnitten. Danach öffneten sie eine Tür und eine Kiste.

Riesa. Ein unbekannter Autofahrer hat am Sonntagnachmittag auf einem Parkplatz an der Leutewitzer Straße einen Skoda Fabia beschädigt. Er hinterließ einen Sachschaden von rund 2.000 Euro und verließ anschließend die Unfallstelle. Die Polizei ermittelt wegen Unfallflucht.

Mehr lokale Nachrichten gibt's hier – aus Riesa, Großenhain, Meißen, Radebeul.

Mehr zum Thema Meißen