merken
Meißen

Skulpturfuß beschmiert

Die Täter trieben am Sockel der Riesaer Eisenskulptur Elbquelle ihr Unwesen. Außerdem im Polizeibericht: Unfall, Diebstahl und Beschädigung.

Der Betonfuß der Skulptur Elbquelle wurde beschmiert.
Der Betonfuß der Skulptur Elbquelle wurde beschmiert. © Klaus-Dieter Brühl

Riesa. Der Sockel der Elbquelle-Skulptur an der Bahnhofstraße ist am Wochenende beschmiert worden. Bisher unbekannte Täter hinterließen laut Polizei "Schriftzüge und Zahlenfolgen mit linksmotivierten Aussagen in Größen von einem Meter Höhe und bis zu fünf Metern Länge." Die verwendete Ziffernfenfolge, 161, steht für Afa, was wiederum für Antifa(schistische Aktion) steht. Die Polizei ermittelt.

Gerüst beschädigt

Radebeul. Am Montag hat ein Unbekannter ein Gerüst auf der Cossebauder Straße beschädigt und sich unerlaubt entfernt.

Ein unbekanntes Fahrzeug war auf der S 84 unterwegs und streifte unter einer Eisenbahnbrücke zwischen der Alfred-Sparbert-Straße und dem Vierruthenweg ein Gerüst. Es entstand ein Schaden in Höhe von rund 1.500 Euro.

Die Polizei ermittelt wegen Unfallflucht und sucht Zeugen, die Angaben zum Unfall insbesondere dem Unfallverursacher machen können. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen.

Jubel
Zwei echt starke Jubiläen
Zwei echt starke Jubiläen

Die gedruckte Sächsische Zeitung wird 75 Jahre alt. Digital gibt es uns seit 25 Jahren. Beide Jubiläen wollen wir feiern - und Sie können dabei gewinnen.

Senioren bestohlen

Riesa. Am Montagvormittag sind eine Frau (81) und ein Mann (80) in Riesa bestohlen worden.

Die 81-Jährige war in einem Markt an der Straße Lange Straße einkaufen. Ihre Tasche lag währenddessen im Einkaufswagen. An der Kasse bemerkte sie, dass ihre Geldbörse mit Geldkarten, Dokumenten und rund 80 Euro fehlte.

Der 80-Jährige war in einem Markt an der Chemnitzer Straße einkaufen und hatte seine Tasche auf dem mitgeführten Rollator stehen. Auch er musste an der Kasse das Fehlen der Geldbörse feststellen. In dieser waren unter anderem eine EC-Karte sowie rund 30 Euro.

Die Polizei hat die Ermittlungen wegen der Diebstähle aufgenommen.

Zusammenstoß beim Rückwärtsfahren

Riesa. Auf der Dresdner Straße sind am Montagvormittag ein Renault Kangoo und ein Mercedes Sprinter zusammengestoßen. Der Fahrer (20) des Sprinter wollte rückwärts aus einer Einfahrt auf die Straße fahren. Gleichzeitig fuhr der Fahrer (41) des Renault rückwärts aus Richtung Bautzner Straße auf die Dresdner Straße. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem ein Schaden in Höhe von rund 3.000 Euro entstand. Verletzt wurde niemand.

Mehr lokale Nachrichten gibt's hier – aus Riesa, Großenhain, Meißen, Radebeul.

Mehr zum Thema Meißen