merken
Meißen

83-Jähriger fährt Kind um

Das fünfjährige Mädchen ist in Begleitung seiner Mutter mit dem Fahrrad unterwegs. Als es eine Straße überqueren will, fährt ein haltender Autofahrer unvermittelt an.

Symbolfoto.
Symbolfoto. © Symbolfoto: Archiv/Rene Meinig

Riesa. Bei einem Unfall an der Kreuzung Lerchenweg/Pausitzer Straße hat am Donnerstagnachmittag ein fünfjähriges Mädchen Verletzungen erlitten.

Das Kind war auf dem Fahrrad und in Begleitung seiner Mutter auf dem Geh- und Radweg der Pausitzer Straße in Richtung Lutherplatz unterwegs. Als es den Lerchenweg querte, hielt ein in Richtung Sachsenarena fahrender VW Golf zunächst, fuhr dann aber unvermittelt an. Das Auto erfasste die Fünfjährige, die stürzte und dabei leicht verletzt wurde. Es entstand Sachschaden von insgesamt rund 500 Euro.

City-Apotheken Dresden
365 Tage für Patienten da
365 Tage für Patienten da

Die Dresdner City-Apotheken bieten mehr, als nur Medikamente zu verkaufen. Das hat auch mit besonderen Erfahrungen zu tun. Was, wenn Sonntagmorgen plötzlich der Kopf dröhnt oder die Jüngste Läuse mit nach Hause gebracht hat?

Zeugen hinderten den 83-Jährigen anschließend daran, seine Fahrt fortzusetzen. Alarmierte Beamte zogen seinen Führerschein ein. Sie ermitteln nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und fahrlässiger Körperverletzung gegen den Mann.

Kennzeichen gestohlen

Meißen. In der Nacht zum Freitag stahlen Unbekannte mehrere Kennzeichen von abgestellten Autos in Meißen. Auf einem Parkplatz an der Poststraße entwendeten sie von einem Opel Corsa das vordere und von einem Skoda Citigo das hintere Kennzeichen. Von einem Hyundai auf der Schreberstraße fehlten beiden Kennzeichentafeln. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 200 Euro.

Wildunfälle in Riesa

Riesa. In den vergangenen Stunden sind zwei Autos in Riesa mit Rehen zusammengestoßen.

Am Donnerstagabend war ein VW Touran auf der K 8564 in Mautitz unterwegs, als ein Reh die Fahrbahn querte. Der VW kollidierte mit diesem, wobei ein Schaden von etwa 1.000 Euro entstand. Das Reh flüchtete in den Wald.

Am Freitagmorgen war der Fahrer eines VW Golf in Riesa auf der B 169 in Richtung Zeithain unterwegs. An der Ausfahrt Berliner Straße querte unvermittelt ein Reh die Fahrbahn und stieß mit dem Golf zusammen. Am Auto entstand ein Sachschaden von etwa 2.000 Euro. Das Reh wurde schwer verletzt.

Mehr zum Thema Meißen