merken
Meißen

Zigarettenautomat gesprengt

Die Täter nutzen Pyrotechnik, um das Gerät zu zerstören. Anschließend stahlen sie Tabakwaren. Der Schaden ist vierstellig.

© Rene Meinig (Symbolbild)

Grumbach. Am Wochenende haben Unbekannte einen Zigarettenautomat an der Wilsdruffer Straße gesprengt. Die Täter zündeten Pyrotechnik und stahlen anschließend Tabakwaren aus dem Gerät. Der Schaden am Automat wurde mit rund 2.300 Euro angegeben.

Einbruch in Firmengelände

Gröditz. Unbekannte sind in den vergangenen Tagen in ein Lager auf einem Firmengelände an der Straße Am Stahlwerk eingebrochen. Die Täter brachen gewaltsam ein Fenster auf und durchsuchten die Halle. Ob sie etwas stahlen, ist noch nicht bekannt. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 100 Euro.

Anzeige
Romantik pur - zu jeder Jahreszeit
Romantik pur - zu jeder Jahreszeit

Willkommen in einer der romantischsten Städte Deutschlands voll von märchenhafter Schönheit, Leidenschaft und herzergreifenden Geschichten.

Autospiegel beschädigt - Zeugen gesucht

Meißen. Nach einer Unfallflucht am Montagvormittag sucht die Meißner Polizei nach Zeugen. Ein unbekannter Fahrzeugfahrer beschädigte auf der Zaschendorfer Straße den Außenspiegel eines vor der Apotheke am Fahrbahnrand parkenden VW up!. Es entstand ein Sachschaden von rund 400 Euro. Der Verursacher fuhr weiter ohne Angaben zu seiner Identität zu hinterlassen.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Unfallverursacher machen können. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Telefonnummer (0351) 483 22 33 entgegen

Turnhalle beschädigt

Radeburg. Unbekannte haben am vergangenen Wochenende die Fassade einer Turnhalle an der Straße Meißner Berg beschädigt. Der Sachschaden beträgt etwa 150 Euro. Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung.

Zusammenprall in Gröditz

Gröditz. Am Montagnachmittag stießen auf der Straße Am Anger ein Skoda und ein Toyota zusammen. Der Fahrer des Skoda fuhr aus einem Grundstück auf die Straße. Dabei kam es zur Kollision mit dem Toyota, der in Richtung Nieska unterwegs war. Verletzt wurde niemand. Es entstand ein Schaden in Höhe von etwa 4.000 Euro.

Mehr zum Thema Meißen