merken
Meißen

Radfahrer wirft Drogen weg

Als der 42-Jährige von der Polizei kontrolliert wird, wirft er etwas in eine Wiese. Doch die Beamten gehen sofort auf die Suche.

© Symbolfoto: Rene Meinig

Oschatz. Die Polizei hat am Mittwochnachmittag einen Radfahrer gestoppt, der offenbar mit Drogen handelt. Als die Beamten den 42-Jährigen anhielten, warf dieser einen zunächst unbekannten Gegenstand auf die Wiese. Dieser stellte sich nach kurzer Suche als kristalline Substanz heraus.

Eine daraufhin richterlich angeordnete Wohnungsdurchsuchung führte zum Auffinden weiterer Betäubungsmittel unter anderem in Form von verschreibungspflichtigen Tabletten, Crystal und Cannabis.

Azubi
Ausbildungsplatz gesucht?
Ausbildungsplatz gesucht?

Mit der Ausbildung beginnt der Start ins Berufsleben. Damit dieser gelingt, stellen sich auf sächsische.de viele Ausbildungsbetriebe mit ihren freien Ausbildungsstellen vor.

Der Beschuldigte wurde vorläufig festgenommen. Er hat sich nun wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz zu verantworten.

Diebstahl auf Baustelle

Klipphausen. Unbekannte haben von einer Baustelle an der Weitzschener Straße einen Stemmhammer, einen Grabenstampfer sowie elf Überfahrmatten gestohlen. Der Wert des Diebesgutes beträgt etwa 2.500 Euro.

Autoscheibe eingeschlagen

Meißen. In den vergangenen Tagen haben Unbekannte die Scheibe eines Volvo auf einem Parkplatz an der Großenhainer Straße eingeschlagen. Ob die Täter etwas stahlen ist noch nicht bekannt. Der Sachschaden wurde auf etwa 500 Euro geschätzt.

Mann nach Mülltonnenbrand verletzt

Riesa. In der Nacht zum Donnerstag brannten mehrere Mülltonnen am Alexander-Puschkin-Platz. Dabei wurde ein Mann leicht verletzt. Offenbar setzten Unbekannte die Müllbehälter in einem Hinterhof in Brand. Fünf Tonnen wurden komplett zerstört, zwei weitere beschädigt. Zudem entstanden Schäden an einer Hausfassade. Durch den Rauch, der durch ein offenes Fenster in eine Wohnung drang, wurde ein 45-Jähriger leicht verletzt. Die Polizei hat Ermittlungen wegen Brandstiftung aufgenommen.

Einbruch in zwei Geschäfte

Riesa. An der Alleestraße sind Unbekannte in der Nacht zum Donnerstag in den Verkaufsraum zweier Geschäfte eingebrochen. Die Täter drangen durch eine Hintertür ein und brachen gewaltsam eine Glasschiebetür auf. Sie durchsuchten die Geschäftsräume und stahlen Bargeld in noch nicht bekannter Höhe. Der Sachschaden wurde mit etwa 250 Euro angegeben.

Unfall unter Drogen

Thiendorf. An der Ausfahrt einer Tankstelle an der Straße Am Fiebig sind am Mittwoch ein Lkw Volvo und ein Audi A8 zusammengestoßen.

Der 37-jährige Lkw-Fahrer bog vom Gelände der Tankstelle nach links in Richtung Autobahn 13 ab. Dabei stieß er mit dem Audi zusammen, der auf der Straße Am Fiebig ebenfalls in Richtung Autobahn unterwegs war. Beide Männer blieben unverletzt. Es entstand ein Sachschaden von rund 24.000 Euro.

Der Lkw-Fahrer stand augenscheinlich unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln. Ein Drogentest reagierte positiv auf Amphetamine. Polizeibeamte veranlassten eine Blutentnahme und fertigten eine Anzeige wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr gegen den 37-jährigen Polen.

Mehr zum Thema Meißen