merken
Meißen

Wildunfall auf B98

Ein Reh kreuzt die Fahrbahn, als ein Mercedes in Richtung Großenhain unterwegs ist. Das Tier wird tödlich verletzt.

© Symbolfoto: Rene Meinig

Großenhain. Am frühen Dienstagmorgen ist auf der B98 ein Mercedes mit einem Reh zusammen gestoßen. Ein 52-Jähriger war mit dem Wagen von Wildenhain in Richtung Großenhain unterwegs, als ein Reh die Fahrbahn überquerte. Das Tier wurde vom Mercedes erfasst und tödlich verletzt. Am Auto entstand ein Schaden in Höhe von etwa 500 Euro.

Unfall beim Rangieren

Glaubitz. Am Montagnachmittag kam es auf der Industriestraße zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Sattelzug und einem VW Polo. Der Fahrer (48) des MAN rangierte mit seinem Fahrzeug auf der Industriestraße und stieß dabei gegen den Polo. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden an den beiden Fahrzeugen beträgt etwa 5.200 Euro.

Anzeige
Hilfskonvoi dank VARO auf großer Fahrt
Hilfskonvoi dank VARO auf großer Fahrt

Mit einer Benzinspende unterstützen die Meißener Brennstoffprofis einen Verein, der Kindern in Litauen hilft.

Diesel abgezapft

Radebeul. In der Nacht zum Sonntag haben Unbekannte etwa 20 Liter Dieselkraftstoff aus dem Tank eines Ford auf der Meißner Straße abgezapft. Der Wert des Kraftstoffs beträgt etwa 30 Euro. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden von rund 500 Euro.

Autofahrer unter Drogen

Riesa. In der Nacht zum Dienstag kontrollierten Beamte des Polizeireviers Riesa einen Porsche-Fahrer (21) auf der Bahnhofstraße. Ein Drogentest bei dem Mann verlief positiv auf Cannabis. Eine Blutentnahme wurde veranlasst sowie eine Ordnungswidrigkeitenanzeige gestellt.

Mehr zum Thema Meißen