merken
Meißen

86-Jährige im Supermarkt bestohlen

Die Täter greifen in die Handtasche, die am Rollator der Seniorin hing.

Symbolfoto.
Symbolfoto. © René Meinig

Coswig. Am Mittwochvormittag stahlen Unbekannte in einem Lebensmittelgeschäft an der Moritzburger Straße die Geldbörse einer Frau. Die 86-Jährige war im Markt einkaufen und hatte ihre Tasche an einen Rollator gehängt. Unbemerkt entwendeten die Täter aus dieser das Portmonee mit Ausweisen, persönlichen Dokumenten sowie rund 70 Euro. Die Polizei ermittelt wegen Diebstahl.

E-Bike gestohlen

Riesa. Am Mittwoch haben Unbekannte ein E-Bike von der Bahnhofstraße gestohlen. Das Fahrrad stand am Bahnhof und wurde samt Schloss entwendet. Der Wert des E-Bikes beträgt rund 3.200 Euro.

Anzeige
Hoffnung auf weiße Weihnachten?
Hoffnung auf weiße Weihnachten?

Ob mit oder ohne Schnee - sächsische.de bietet Tipps und Tricks für eine gemütliche Weihnachtszeit!

Renault kollidiert mit Opel

Gröditz. Am Mittwoch stießen auf der Franz-Liszt-Straße ein Renault Clio und ein Opel Astra zusammen. Der 40-Jährige fuhr mit dem Renault von einem Parkplatz auf die Straße. Dabei kam es zur Kollision mit dem Opel der 73-Jährigen, die aus Richtung Mozartallee gefahren kam. Es wurde niemand verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 3.500 Euro.

Lkw rollt ungebremst los

Lampertswalde. Auf der Mühlbacher Straße ist am Mittwochmorgen ein Mercedes Actros mit mehreren Autos kollidiert. Der Fahrer (54) des Lasters wollte auf einem Betriebsgelände einen Anhänger an den Laster hängen. Als er ausgestiegen war, rollte der Actros los, durchbrach den Zaun des Firmengeländes und stieß gegen einen geparkten BMW 520 sowie einen Audi SQ5. Dieser wurde durch den Aufprall gegen einen Opel Mokka geschoben. Verletzt wurde niemand. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 9.000 Euro.

Radfahrer verletzt

Nünchritz. Bei einem Unfall an der Glaubitzer Straße ist am Mittwochvormittag ein Fahrradfahrer verletzt worden. Der 74-Jährige fuhr mit einem Fahrrad über den Wochenmarkt und kam aus bislang unklarer Ursache zu Fall. Er musste mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Polizei ermittelt zum Hergang.

Auto stößt gegen Impfmobil

Großenhain. Am Mittwochmittag stieß ein unbekanntes Auto auf dem Hauptmarkt gegen einen Rettungswagen. Der Mercedes Transporter des Rettungsdienstes stand als Impfmobil vor dem Rathaus, als ein unbekanntes Auto beim Ausparken gegen die vordere linke Ecke des Mercedes stieß und einen noch nicht bezifferten Sachschaden hinterließ. Der Unfallverursacher verließ den Unfallort.

Die Polizei ermittelt wegen Unfallflucht und sucht Zeugen, die Angaben zum Unfall und dem Verursacher machen können. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen.

Mehr zum Thema Meißen