Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Meißen
Merken

Unachtsamkeit über Jahrzehnte wird teuer

Der Landkreis will seit 2019 mit einem ehrgeizigen Programm und viel Geld Tausende Straßenbäume nachpflanzen. Was ist daraus geworden?

 3 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Die Bündnisgrünen im Kreis rufen dazu auf, um jeden Straßenbaum zu kämpfen. Nicht nur aus ökologischer Sicht, sondern auch, weil Neupflanzungen sehr teuer werden können.
Die Bündnisgrünen im Kreis rufen dazu auf, um jeden Straßenbaum zu kämpfen. Nicht nur aus ökologischer Sicht, sondern auch, weil Neupflanzungen sehr teuer werden können. © Veit Hengst

Meißen. Anfang 2019 beschloss der Technische Ausschuss des Landkreises Meißen den „Handlungsrahmen zum Umgang mit Straßenbegleitgrün an Kreisstraßen“. Hinter diesem sperrigen Titel verbirgt sich ein Programm zur nachhaltigen Wiederbegrünung von Kreisstraßen mit einem Volumen von 340.000 Euro in den Haushaltsjahren 2019 und 2020.

Ihre Angebote werden geladen...