merken
Meißen

Weite Anreise für Corona-Schnelltests

Das Angebot der Moritz-Apotheke wird in der Region sehr gut angenommen.

Bietet in seinem Unternehmen Schnelltests an, die sehr gut wahrgenommen werden: Der Meißner Apotheker Dr. Oliver Morof liefert Ergebnisse schon nach 15 Minuten.
Bietet in seinem Unternehmen Schnelltests an, die sehr gut wahrgenommen werden: Der Meißner Apotheker Dr. Oliver Morof liefert Ergebnisse schon nach 15 Minuten. © Claudia Hübschmann

Meißen. Seit Ende Dezember gibt die Moritz-Apotheke in Meißen ihren Kunden die Möglichkeit zu Corona-Antigenschnelltests. In der Stadt ist das nach Angaben von Apotheker Oliver Morof einzigartig. "Es kommen Leute von Nossen und Großenhain. Aber viele haben eine kleine Irrfahrt hinter sich, bevor sie eine Teststation finden", schreibt der Unternehmer.

Die Schnelltests werden innerhalb der regulären Öffnungszeiten durchgeführt. Allerdings sollte vorher ein Termin vereinbart werden. Dies geht unter der Telefonnummer 03521 738648. Die Apotheke gestattet sich, darauf hinzuweisen, dass nur Personen ohne Symptome getestet werden können. Die Kosten betragen 35 Euro. Ein Ergebnis liegt nach 15 Minuten vor.

Familie und Kinder
Familienzeit auf sächsische.de
Familienzeit auf sächsische.de

Sie suchen eine Freizeitplanung oder Erziehungsrat? Wir unterstützen Sie mit Neuigkeiten sowie Tipps und Tricks Ihren Familienalltag zu versüßen.

Weiterführende Artikel

Meißen: Gedenkstätte für Corona-Tote

Meißen: Gedenkstätte für Corona-Tote

Oft fehlt in der Pandemie die Gelegenheit zum Abschiednehmen. Das soll sich nun ändern.

Der weite Weg zur Impfung

Der weite Weg zur Impfung

Was vielen der ältesten Meißner zugemutet wird, geht nicht. Die Seniorenvertretung drängt auf eine bürgerfreundliche Lösung.

Darüber hinaus sind in der Moritz-Apotheke, Zaschendorfer Straße 23, auch weiterhin FFP2-Masken auf Coupons erhältlich. Ein Coupon für sechs Masken kann noch bis 15. April bei einer Eigenbeteiligung von zwei Euro eingelöst werden. (SZ)

Mehr lokale Nachrichten aus Meißen lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Meißen