SZ + Meißen
Merken

Lommatzsch: Marktbrunnen ist jetzt sicher vor Vandalen

Pünktlich zur Hofweihnacht wurde die Einhausung fertig. Sie soll den Brunnen vor Witterung und Böllern schützen.

Von Jürgen Müller
 3 Min.
Teilen
Folgen
Geschützt gegen Witterung und Böller ist jetzt der Marktbrunnen in Lommatzsch. Bürgermeisterin Anita Maaß (FDP) kehrt den Schnee weg, damit die kunstvollen Malereien von Joachim Zehme zu sehen sind.
Geschützt gegen Witterung und Böller ist jetzt der Marktbrunnen in Lommatzsch. Bürgermeisterin Anita Maaß (FDP) kehrt den Schnee weg, damit die kunstvollen Malereien von Joachim Zehme zu sehen sind. © Gerhard Schlechte

Lommatzsch. Die diesjährige Hofweihnacht fand pünktlich zum Einsetzen des Winters mit Schneefall statt. Gleichzeitig setzte der Bauhof der Stadt, die von Joachim Zehme mit Schülern gestaltete Abdeckung auf den Marktbrunnen. Das Gestell dafür baute die Firma Lomma Sachsen GmbH und übernahm dafür auch die Kosten. Joachim Zehme hat die vier Seiten der Abdeckung mit Motiven für die Monate Dezember bis März bemalt. Im Frühjahr kommt die Abdeckung wieder weg.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!