Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Meißen
Merken

Meißen mit mehr Solaranlagen, doch immer noch weit abgeschlagen

Zwar nahm die Anzahl der Fotovoltaikanlagen um zehn Prozent zu, aber im Städteranking liegt Meißen noch weit hinten.

 2 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Mitarbeiter einer Firma montieren Fotovoltaikmodule auf dem Dach eines Wohnhauses. In Meißen geht es - wie überall - voran mit der Installation von Solaranlagen.
Mitarbeiter einer Firma montieren Fotovoltaikmodule auf dem Dach eines Wohnhauses. In Meißen geht es - wie überall - voran mit der Installation von Solaranlagen. © Marijan Murat/dpa (Symbolfoto)

Meißen. Es geht voran, aber von einem ganz tiefen Niveau aus. Im ersten Quartal dieses Jahres sind in Meißen 58 Fotovoltaikanlagen neu installiert worden. Das entspricht einem Zuwachs von zehn Prozent im Vergleich zur letzten Datenerhebung im Dezember 2022. Damit liegt das Wachstum in Meißen über dem bundesweiten Durchschnitt aller deutschen Städte (7,7 Prozent). In Sachsen liegt das Wachstum bei 8,1 Prozent. Die Gesamtzahl, der in Meißen installierten Solaranlagen, beträgt aktuell 267 Anlagen – das entspricht ungefähr einer Fläche von neun Fußballfeldern.

Ihre Angebote werden geladen...