SZ + Meißen
Merken

Meißen: Verursacher der mysteriösen Explosionen im Elbtal ermittelt

Ein 15-Jähriger aus Meißen steht im Verdacht, mit mehrfachen Sprengversuchen die Detonationen ausgelöst zu haben. Am Freitagmorgen hatte er Besuch von der Polizei.

Von Ines Mallek-Klein
 4 Min.
Teilen
Folgen
Das Bild zeigt die nachgestellte Explosion eines Böllers in einem mit Kies gefüllten Eimer.
Das Bild zeigt die nachgestellte Explosion eines Böllers in einem mit Kies gefüllten Eimer. © Claudia Hübschmann

Meißen. Das Rätsel um die andauernden Explosionen im Elbtal scheint gelöst. Ein 15-Jähriger aus Meißen soll für die seit Wochen andauernde Serie an Detonationen verantwortlich sein. Wie ein Sprecher der Polizei Dresden bestätigte, gab es vonseiten der Bürger einen Hinweis, der zu dem Schüler führte. Am frühen Freitagmorgen hatte er Besuch von der Polizei. Sie durchsuchte die Räume, macht aber aus ermittlungstaktischen Gründen keine Angaben zu möglichen Fundstücken.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!