Meißen
Merken

Meißner Fachkräftemesse halb virtuell

50 Aussteller haben sich für das Event im Dezember bereits angemeldet und können sich auch auf einem virtuellen Messegelände präsentieren.

 1 Min.
Teilen
Folgen
Berufsschulzentrum Meißen: Hier findet Ende Dezember eine Fachkräftemesse statt.
Berufsschulzentrum Meißen: Hier findet Ende Dezember eine Fachkräftemesse statt. © Landratsamt Meißen

Meißen. Die erste Fachkräftemesse des Landkreises Meißen mit dem Titel „Kommen & Bleiben – MEIne ReGion“ soll am 27. Dezember im Berufsschulzentrum in Meißen stattfinden. Zusätzlich zu einer Präsenzveranstaltung an dem Tag wird es rund um den Termin online ein virtuelles Messegelände geben, auf dem sich die Unternehmen und der Landkreis präsentieren können.

Der Messestand wird sowohl analog als auch virtuell für die Unternehmen kostenfrei sein. Noch bis 31. Oktober können sich Unternehmen, Institutionen und Firmen der Region als Aussteller für die Messe anmelden. Exposés mit allen wichtigen Informationen sind auf dem Portal www.air-meissen.de abrufbar.

Knapp 50 Anmeldungen liegen dem Arbeitgeberservice des Jobcenters bereits vor. Derzeit führen die Mitarbeiter Gespräche, um weitere Aussteller zu gewinnen und so die Attraktivität der Messe für die Besucher weiter zu erhöhen.

Interessierte Aussteller können sich unter dieser Mailadresse anmelden: [email protected] (SZ)