merken
Meißen

Mit zwei Promille auf dem Rad

In Meißen ist ein Fahrradfahren bei einem Abbiegeversuch mit einem Auto zusammengestoßen – und dabei schwer verletzt worden.

Symbolbild
Symbolbild © dpa

Meißen. Bei einem Unfall auf der Talstraße ist am Dienstag ein Fahrradfahrer schwer verletzt worden. Der 41-Jährige wollte nach links auf die Karl-Niesner-Straße abbiegen. Dabei stieß er mit einem entgegenkommenden Renault Trafic zusammen, an dessen Steuer ein 36 Jahre alte Fahrerin war. An den Fahrzeugen entstanden Schäden in Höhe von etwa 2.000 Euro.

Bei der Unfallaufnahme bemerkten die Beamten Alkoholgeruch beim Radfahrer und veranlassten einen Atemalkoholtest. Dieser ergab einen Wert von etwa zwei Promille. Gegen den Mann wurde eine Blutentnahme angeordnet und Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs ausgestellt. (SZ)

Jubel
Zwei echt starke Jubiläen
Zwei echt starke Jubiläen

Die gedruckte Sächsische Zeitung wird 75 Jahre alt. Digital gibt es uns seit 25 Jahren. Beide Jubiläen wollen wir feiern - und Sie können dabei gewinnen.

Hund verletzt Hund

Coswig. Die Polizei sucht nach dem Halter eines Hundes, der am Sonntagvormittag auf dem Weg im Gleisdreieck den Hund einer Frau attackiert hatte. Der Unbekannte war mit einem Fahrrad und zwei nicht angeleinten Hunden in Richtung Weinböhla unterwegs. Als ihm die 57-Jährige mit ihrem angeleinten Hund entgegen kam, attackierte der größere seiner beiden Vierbeiner diesen und verletzte ihn. Der Mann versuchte, die Tiere zu trennen und entfernte sich anschließend mit seinen beiden Hunden, ohne Angaben zu seiner Person zu hinterlassen.

Der Mann war etwa 1,80 Meter bis 1,85 Meter groß und von sportlicher Statur. Er hatte dunkelblonde bis mittelbraune Haare. Er war mit einer blauen Fahrradjacke sowie einer schwarzen Hose bekleidet. Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu dem unbekannten Hundehalter machen können. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Telefonnummer 0351 4836 22 33 entgegen. (SZ)

Fahrräder gestohlen

Meißen/Riesa. Mehrere Fahrraddiebstähle wurden am Dienstag angezeigt. So verschwand ein Mountainbike von der Straße Schloßberg in Meißen. Es war an einem Fahrradständer angeschlossen. Sein Wert ist noch nicht bekannt.

In Riesa stahlen ein Mountainbike, das vor einem Markt an der August-Bebel-Straße stand. Das orangene Fahrrad hat einen Wert von rund 1.000 Euro. Auch das angebrachte Schloss im Wert von etwa 100 Euro wurde entwendet. (SZ)

Mehr zum Thema Meißen