SZ + Meißen
Merken

Nächtlicher Besuch in der Pizzeria

Der Angeklagte bricht nachts in eine Gaststätte ein. Er bestreitet das. Doch die Indizien sprechen gegen ihn.

Von Jürgen Müller
 3 Min.
Teilen
Folgen
Pizza essen wollte der Angeklagte wohl nicht beim nächtlichen Einbruch in einer Meißner Pizzeria.
Pizza essen wollte der Angeklagte wohl nicht beim nächtlichen Einbruch in einer Meißner Pizzeria. © Jörg Stock

Meißen. Über Besucher sind die Betreiber von Gaststätten immer erfreut, auch in dieser Meißner Pizzeria. Doch dieser nächtliche Besuch vor mehr als drei Jahren ist alles andere als erfreulich. Ein damals 29 Jahre alter Mann soll die Vergitterung des Fensters und einen Insektenschutz entfernt haben und in das Lokal eingestiegen sein. Auf der Suche nach einer leckeren Pizza war er sicher nicht, denn der Ofen war schon lange kalt. Dafür hat der Mann, der damals obdachlos war, aus einer Geldkassette 150 Euro entwendet. Deutlich höher war der Sachschaden, der am Fenster entstand, er wird mit 300 Euro angegeben.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Meißen