Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Meißen
Merken

Neue Bäume für die Porzellanterrasse in Meißen

Die vor einigen Wochen gefällte Esche an der Talstraße soll ersetzt werden. Im Herbst kommen hier drei Bäume verschiedener Arten in die Erde.

Von Harald Daßler
 3 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Erkennbar ist die Porzellanterrasse, die an der Talstraße gegenüber der Manufaktur entsteht. Nach ihrer Fertigstellung im Sommer sind im Herbst Ersatzpflanzungen für eine Esche vorgesehen, die am Beginn der Bauarbeiten gefällt worden war.
Erkennbar ist die Porzellanterrasse, die an der Talstraße gegenüber der Manufaktur entsteht. Nach ihrer Fertigstellung im Sommer sind im Herbst Ersatzpflanzungen für eine Esche vorgesehen, die am Beginn der Bauarbeiten gefällt worden war. © Claudia Hübschmann

Meißen. Es gibt Ersatz. Für die Esche gegenüber der Porzellan-Manufaktur, die vor einigen Wochen gefällt worden war, sind drei neue Bäume vorgesehen, wie Inga Skambraks in dieser Woche im Stadtentwicklungsausschuss informierte. Für die Auswahl der Bäume haben man sich den Rat von Landschaftsarchitekten eingeholt, weil die Neupflanzungen nicht nur schöne Hingucker sein, sondern auch Ansprüchen hinsichtlich der Klima-Resilienz genügen sollen, wie die Leiterin des städtischen Amtes für Stadtplanung und Stadtentwicklung erklärte.

Ihre Angebote werden geladen...