SZ + Meißen
Merken

Neuer Technik-Chef des Kreises Meißen: Nur noch ein Kandidat übrig

Der Kreistag beschließt am nächsten Donnerstag die Nachfolge von Andreas Herr. Zudem geht es um die Finanzierung des öffentlichen Nahverkehrs.

Von Ulf Mallek
 2 Min.
Teilen
Folgen
Geht bald in den Ruhestand: Andreas Herr, Chef des Technikdezernates und stellvertretender Landrat, vor dem Landratsamt in Großenhain am Remonteplatz.
Geht bald in den Ruhestand: Andreas Herr, Chef des Technikdezernates und stellvertretender Landrat, vor dem Landratsamt in Großenhain am Remonteplatz. © Kristin Richter

Meißen. Die Entscheidung über eine wichtige Personalie wird am nächsten Donnerstag in Riesa fallen. Ein neuer Beigeordneter für Technik, der zweite Stellvertreter des Landrates, soll vom Kreistag gewählt werden. Nach Informationen von Sächsische.de steht der Name jetzt fest. Im Auswahlverfahren waren bislang drei Kandidaten. Eine Bewerberin zog nach einem ersten Gespräch mit dem Landrat ihre Bewerbung zurück, der zweite Bewerber etwas später auch. Jetzt ist nur noch der hausinterne Kandidat im Rennen. Die Zustimmung des Kreistages Meißen gilt als sehr wahrscheinlich.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!