merken
Großenhain

Geldautomat in Großenhain geplündert

Die Täter gelangen übers Dach ins Kaufland und brechen den Geldautomaten auf. Darin befinden sich mehrere zehntausend Euro.

© Symbolfoto: Rene Meinig

Großenhain. Wie die Polizei erst jetzt bekanntgab, haben in der Nacht zum Sonntag zwischen null und vier Uhr Unbekannte den Geldautomaten im Kaufland an der Riesaer Straße aufgebrochen. Die Täter schnitten ein Loch in das Dach des Marktes und verschafften sich so Zutritt in den Vorraum. Dort brachen sie den Automaten auf und entwendeten mehrere zehntausend Euro. Der Sachschaden wurde auf fast 30.000 Euro beziffert. Die Polizei geht von mehreren Tätern aus. 

Am Montag wurde die Stelle für die Marktkunden polizeilich abgesperrt und das Loch im Dach durch Dachdecker wieder geschlossen. Die Polizei war von früh bis 14 Uhr vor Ort zur Spurensicherung. Am Dienstagmorgen wurde der Geldautomat abtransportiert. 

Elbgalerie Riesa
Hier macht Shoppen glücklich!
Hier macht Shoppen glücklich!

"Alles bekommen. In Riesa." – dieses Motto lebt die Elbgalerie Riesa.

Die Polizei sucht Zeugen zum Vorfall. Insbesondere werden Hinweise zu Fahrzeugen gesucht, die in der Nacht zum Sonntag auf dem Parkplatz vorm Kaufland gestanden haben. Hinweise nehmen die Polizeidirektion Dresden unter 03514832233 und das Revier Großenhain entgegen. 

Ohne Fahrerlaubnis und unter Drogen

Zeithain. Am Montagabend stoppten Polizeibeamte ein Renault-Wohnmobil auf der Straße Am See und stellten fest, dass der Fahrer (39) ohne Fahrerlaubnis unterwegs war. Zudem stand er offenbar unter dem Einfluss von Amphetaminen. Die Beamten ordneten eine Blutentnahme an und fertigten gegen den Deutschen Anzeigen wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis sowie Fahrens unter Einfluss von Betäubungsmitteln. 

Mehr aktuelle Nachrichten aus Meißen lesen Sie hier.

Mehr aktuelle Nachrichten aus Radebeul lesen Sie hier.

Mehr aktuelle Nachrichten aus Riesa lesen Sie hier.

Mehr aktuelle Nachrichten aus Großenhain lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Großenhain