SZ + Meißen
Merken

Polizeibeamte stürmen Meißner Eisdiele und interessieren sich für das Kassensystem

Sie kamen durch die Hintertür. Die Polizisten stürmten am Dienstag das Eiscafé Venezia in Meißen. Sie suchten nach Beweisen für hinterzogene Steuern.

Von Ines Mallek-Klein
 2 Min.
Teilen
Folgen
Die SEK-Beamten verschafften sich über das Lager Zugang dem bekannten Eiscafé am Heinrichsplatz in Meißen.
Die SEK-Beamten verschafften sich über das Lager Zugang dem bekannten Eiscafé am Heinrichsplatz in Meißen. © Claudia Hübschmann

Meißen. Dienstagnachmittag kurz nach 14 Uhr. Beste Zeit zum Kaffeetrinken. Doch die schwarz vermummten Polizeibeamten, die das Eiscafé Venezia in Meißen über das Lager betraten, wollten keine Bestellung aufgeben. Sie waren gekommen, um das Kassensystem des Cafés zu beschlagnahmen und Befragungen vorzunehmen. Ihr Verdacht: Die Cafébetreiber hinterziehen Steuern und das offenbar schon seit Jahren.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!