Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Meißen
Merken

Meißen: Die 103-Jährige, die immer wieder aufstand

Ihre Freundinnen sind längst fort. Ihre beiden Ehemänner auch. Gisela Kny hat alle überlebt. Am Freitag wurde die Meißnerin 103 Jahre alt.

Von Andre Schramm
 4 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Stolzes Alter: Einrichtungsleiter Steffen Kummerlöw gratuliert Gisela Kny zum 103. Geburtstag.
Stolzes Alter: Einrichtungsleiter Steffen Kummerlöw gratuliert Gisela Kny zum 103. Geburtstag. © Daniel Schäfer

Meißen. "Ich bin geplättet, was ihr hier für einen Aufwand betreibt - nur wegen mir", sagt Gisela Kny. Sie sitzt inmitten von Familienangehörigen in einem Veranstaltungsraum bei Pro Civitate in der Köhlerstraße. Viele Heimbewohner sind da. Vor allem die Damen des Hauses haben sich ordentlich in Schale geworfen. Auf den Tischen stehen volle Sektgläser. In der Luft baumeln drei große Zahlen 1-0-3. Frau Kny hat Geburtstag. "Sowas passiert nicht oft", sagt Heimleiter Steffen Kummerlöw. 23 Jahre ist er in dem Beruf. Es ist erst seine dritte 100- bzw. Ü100-Jährige. "Coole Frau", fügt der Einrichtungsleiter noch hinzu. Als er ihr neulich einen Friseurtermin besorgen wollte, erfuhr er vom Salon, dass Frau Kny schon einen hat. Sie hatte sich selbst gekümmert, wie so oft in ihrem Leben.

Ihre Angebote werden geladen...