Update Meißen
Merken

Radfahrerin bei Unfall im Kreisverkehr verletzt

Ein SUV-Fahrer übersieht die Frau, die zum Glück geistesgegenwärtig reagiert.

 1 Min.
Teilen
Folgen
Die Polizei wurde zu einem Unfall in den Moritzburger Ortsteil Reichenberg gerufen.
Die Polizei wurde zu einem Unfall in den Moritzburger Ortsteil Reichenberg gerufen. © Symbolbild: /SZ/Eric Weser

Moritzburg. Der Kreisverkehr im Ortsteil Reichenberg wäre einer Radfahrerin beinahe zum Verhängnis geworden. Die 56-Jährige befand sich am Mittwochnachmittag in diesem, als ein 64-jähriger Skoda-Fahrer mit seinem Kodiaq aus Richtung Moritzburg kommend in den Kreisverkehr hineinfuhr. Die Radfahrerin bremste geistesgegenwärtig, um einen Zusammenstoß mit dem SUV zu verhindern. Dabei stürzte sie allerdings und verletzte sich leicht. (SZ)

Planenschlitzer an der A4 aktiv

Klipphausen. Unbekannte haben an der A4 zwei Kettensägen von einem Citroën Jumper auf der Autobahnraststätte "Dresdner" Tor gestohlen. Die Täter brachen in der Nacht zum Mittwoch eine Holzkiste auf der Ladefläche des Pritschenwagens auf und entwendeten die Sägen im Gesamtwert von rund 1.400 Euro. Außerdem versuchten sie in das Fahrerhaus zu gelangen, was ihnen aber misslang. Dadurch entstand allerdings ein Schaden an den Türschlössern des Citroëns. Dieser Sachschaden wurde mit weiteren rund 200 Euro angegeben.

In der Nacht darauf waren wieder Planenschlitzer an der gleichen Autobahnraststätte aktiv. Diesmal hatten sie einen Scania-Sattelzug ins Visier genommen. Die Täter zerschnitten eine Werksplombe, öffneten die Heckladetür und stahlen fünf Elektrofahrräder im Gesamtwert von rund 5.000 Euro. Ob es sich um die gleichen Diebe handelt, kann die Polizei bisher nicht bestätigen. (SZ)