merken
Meißen.Lokal

Rezeptideen fürs Osterfest

Auch wenn dieses Ostern ebenso wie im letzten Jahr eingeschränkt verlaufen muss, kann Essen die Laune immer heben. Fünf leckere Rezepte zur Inspiration.

Hobbyköche haben zu Ostern wieder einen Grund, um sich kreativ in der Küche auszuleben.
Hobbyköche haben zu Ostern wieder einen Grund, um sich kreativ in der Küche auszuleben. © Pixabay.com

Ein bisschen österlich muss es schon sein. Auch in kleinster Runde kann man sich das diesjährige Osterfest schön gestalten - leckeres Essen darf dabei natürlich nicht fehlen. Fünf Rezepte laden zum Nachmachen und Genießen ein.

Rüblikuchen

Zutaten:

Für den Teig:

  • 375 g Möhren, gerieben
  • 250 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 250 g Zucker
  • 1 TL Zimtpulver
  • 250 ml Öl, neutrales
  • 4 Eier
  • 200 g Mandeln, gemahlen
  • Fett für die Form

Für das Frosting:

  • 300 g Frischkäse
  • 100 g Puderzucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Spritzer Zitronensaft

Zur Zubereitung und zum Video gehts hier entlang.

Gefüllte Eier-Küken

Zutaten:

  • 6 Eier
  • 4 EL Mayonnaise
  • 3 EL mittelscharfer Senf
  • 1 TL Salz
  • 1 Karotte
  • 12 Pfefferkörner

Zur Zubereitung und zum Video gehts hier entlang.

Osterhäschen im Tontopf

Zutaten:

Für den Teig:

  • 150 g Magerquark
  • 6 EL Milch
  • 6 EL Öl
  • 1 Prise(n) Salz
  • 75 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 300 g Mehl
  • 1 Pck. Backpulver

Für die Füllung:

  • 50 g Marzipanrohmasse
  • 1 EL Aprikosenkonfitüre

Zum Bestreichen:

  • 1 EL Milch
  • 1 Eigelb

Zum Verzieren:

  • 30 Korinthen
  • Mandelstifte
  • 10 kleine Möhre(n) aus Marzipan

Außerdem:

  • 2 TL Puderzucker
  • 1 TL Rum oder Zitronensaft
  • Mehl für die Arbeitsfläche
  • Margarine zum Einfetten der Tontöpfe
  • Paniermehl zum Ausstreuen der Tontöpfe

Zur Zubereitung gehts hier entlang.

Oster-Cookies

Zutaten:

Für den Mürbeteig:

  • 120 g Butter
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL Zucker
  • 70 g Speisestärke
  • 150 g Mehl
  • n. B. Zitronenschale einer halben Zitrone
  • 2 Eigelb

Für die Füllung:

  • n. B. Lemon Curd oder Aprikosenkonfitüre

Für die Glasur:

  • n. B. Puderzucker
  • n. B. Zitronensaft
  • n. B. Lebensmittelfarbe

Zur Zubereitung gehts hier entlang.

Oster Piñata Cookies

Zutaten:

Für den Teig:

  • 200 g Butter, weich, aber nicht flüssig
  • 100 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Ei (Raumtemperatur)
  • ½ TL Backpulver
  • 360 g Mehl

Für die Glasur:

  • 3 Eiweiß
  • 400 g Puderzucker, gesiebt
  • n. B. Lebensmittelfarbe

Für die Füllung:

  • Schokolinsen oder andere Süßigkeiten nach Wahl

Mehr zum Thema Meißen.Lokal