merken
PLUS Meißen

RKI: Inzidenzwert jetzt bei 189

Am Sonntag meldet das Gesundheitsamt im Landkreis 50 weitere positiv auf das Corona-Virus getestete Personen.

17 an Corona Erkrankte im Landkreis werden derzeit auf der Intensivstation behandelt.
17 an Corona Erkrankte im Landkreis werden derzeit auf der Intensivstation behandelt. © Symbolfoto: dpa

Meißen. Im Landkreis Meißen sind bislang 11.690 Personen positiv auf SARS-CoV-2 getestet worden. Von diesen befinden sich aktuell 601 Personen in behördlich angeordneter Quarantäne, wie die Sprecherin des Landratsamtes Anja Schmiedgen-Pietsch am Sonntagmittag informiert. Gegenüber dem Vortag sind 50 positiv getestete Personen hinzugekommen.

© Gesundheitsamt Meißen
© Gesundheitsamt Meißen
© Gesundheitsamt Meißen
© Gesundheitsamt Meißen
© Gesundheitsamt Meißen

Zudem sind gegenwärtig 798 Kontaktpersonen von positiven Fällen in behördlich angeordneter Quarantäne zu verzeichnen. Das Robert-Koch-Institut meldet am Sonntag einen 7-Tage-Inzidenzwert für den Landkreises Meißen von 189,1.

Anzeige
Ausschreibung der Gemeinde Lohsa
Ausschreibung der Gemeinde Lohsa

Wir suchen zur Betreibung der Kindertagesstätten in Lohsa einen Träger.

Weiterführende Artikel

Lockdown: Rufe nach einer "Exit-Strategie"

Lockdown: Rufe nach einer "Exit-Strategie"

Die Corona-Infektionszahlen gehen zurück. Ab welchen Werten und in welchen Bereichen soll es Lockerungen geben?

Unabhängig vom Status der Quarantäne sind aktuell 177 Einwohnerinnen und Einwohner des Landkreises Meißen als stationär aufgenommen erfasst. 17 von ihnen werden auf der Intensivstation behandelt. Die Zahl der Verstorbenen zeigt sich im Vergleich zum Samstag unverändert und beläuft sich auf 473 Personen. (SZ)

Mehr lokale Nachrichten aus Meißen lesen Sie hier.

Mehr lokale Nachrichten aus Radebeul lesen Sie hier.

Mehr lokale Nachrichten aus Riesa lesen Sie hier.

Mehr lokale Nachrichten aus Großenhain lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Meißen