Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Meißen
Merken

Rüttelplatte von Baustelle gestohlen

Auf eine Vibrationsplatte hatten es Diebe abgesehen, die über das Wochenende eine Baustelle in Klipphausen aufsuchten. Die Polizeimeldungen aus dem Kreis Meißen.

 2 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Symbolfoto.
Symbolfoto. © René Meinig (Symbolfoto)

Klipphausen. Die Verdichtungsarbeiten auf einer Baustelle an der Burkhardswalder Straße in Seeligstadt haben Unbekannte behindert, indem sie in der Zeit zwischen Freitagnachmittag und Montagmorgen eine Rüttelplatte im Wert von etwa 2.500 Euro entwendeten.

Zudem beschädigten die Täter die Tür eines Aufenthaltscontainers. Nach
derzeitigem Ermittlungsstand gelang es ihnen aber nicht, in den Container einzudringen. Der Sachschaden beträgt insgesamt etwa 3.000 Euro. (SZ)

Zeugen zu Unfallflucht gesucht

Meißen. Bei einem Unfall am Montag auf einem Parkplatz an der Fabrikstraße hat ein Fußgänger (62) leichte Verletzungen erlitten. Der 62-Jährige war gegen 11.10 Uhr auf dem Parkplatz zu seinem Auto unterwegs, als ihn ein unbekannter VW erfasste. Der Mann stürzte und wurde leicht verletzt. Der unbekannte Autofahrer fuhr davon.

Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise zum Unfallhergang, dem unbekannten Auto und dessen Fahrer geben können. Kontakt zur Polizeidirektion Dresden: 0351 4832233. (SZ)

Bargeld und Spindschlüssel im Schwimmbad geklaut

Meißen. Unbekannte haben am Montagnachmittag im Freizeitbad Wellenspiel an der Berghausstraße drei Spinde aufgebrochen. Aus einem der Schränke ließen sie 165 Euro mitgehen. Zudem entwendeten die Täter mehrere Spindschlüssel. Der Sachschaden beträgt insgesamt etwa 400 Euro. (SZ)

Einbrecher gescheitert

Großenhain. In ein Geschäft am Steinweg versuchten Unbekannte am Wochenende einzudringen. Sie beschädigten die Eingangstür, es gelang ihnen aber nicht, Zugang zu dem Laden zu bekommen. Der Sachschaden wird mit rund 500 Euro beziffert. (SZ)

Fußgängerampel gestreift

Großenhain. Der Fahrer (36) eines Lkws war am Montagvormittag auf der B 98 in Richtung Wildenhain unterwegs. An der mit einer Ampel geregelten Einmündung zur Dr.-Külz-Straße wich er einem unbekannten Auto aus, das aus Richtung Dr.-Külz-Straße kam. Dabei touchierte der 36-Jährige mit einem Außenspiegel diese Fußgängerampel. Der Sachschaden beträgt etwa 1.500 Euro. Der unbekannte Autofahrer verließ unerlaubt den Unfallort. (SZ)