Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Meißen
Merken

Meißen: Der Rummel ist in der Stadt

Der Rummel ist dieses Wochenende in Meißen. Rund 20 Fahrgeschäfte sind beim Frühlings-Jahrmarkt am Start.

Von Andre Schramm
 2 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Der Rummel ist wieder da auf der Festwiese in Meißen (v.l.): Jessy Kraemer, Peter Vennedey und Uwe Reichel (Gewerbeverein).
Der Rummel ist wieder da auf der Festwiese in Meißen (v.l.): Jessy Kraemer, Peter Vennedey und Uwe Reichel (Gewerbeverein). © Claudia Hübschmann

Meißen. Schausteller Peter Vennedey wird dieses Jahr 80. Vom Rummelgeschäft kann er nicht lassen, natürlich nicht. "Was soll ich dann machen? Womöglich noch zu Hause rumsitzen", lacht er. Und weil das so ist, hat der Meißner wieder Schausteller aus der ganzen Republik zusammengetrommelt. Dabei sind Familienbetriebe u. a. aus Jessen, Herford und Torgau. "Wir sind ja wie eine große Familie. Man freut sich, wenn man sich mal wieder sieht", sagt Jessy Kraemer aus Herzberg. Er hat den Autoscooter mit nach Meißen gebracht und ist gern hier. "In Meißen ist immer richtig was los", sagt er. Daneben laden Musikexpress (Berg- und Talbahn), Riesenrad, Breakdance und der Freefall am Wochenende zur Mitfahrt ein.

Ihre Angebote werden geladen...