SZ + Meißen
Merken

Meißen kauft Schulbücher

Im Kultur- und Sozialausschuss wurden die Aufträge für das nächste Schuljahr vergeben.

 2 Min.
Teilen
Folgen
"Als Schulträger ist die Stadt in der Verantwortung, den Schülern Lehr- und Lernmittel zur Verfügung zu stellen": Familienamtsleiterin Katrin Nestler.
"Als Schulträger ist die Stadt in der Verantwortung, den Schülern Lehr- und Lernmittel zur Verfügung zu stellen": Familienamtsleiterin Katrin Nestler. ©  SZ-Archiv

Meißen. Aufträge im Wert von insgesamt knapp 216.000 Euro haben die Stadträte im Kultur- und Sozialausschuss vergeben – für den Ankauf von Schulbüchern und Arbeitsheften, die an den Schulen der Stadt im Schuljahr 2022/23 gebraucht werden. Als Schulträger ist die Stadt auch in der Verantwortung, den Schülern Lehr- und Lernmittel zur Verfügung zu stellen, begründete die Leiterin des städtischen Familienamtes Katrin Nestler die beiden von der Verwaltung eingereichten Beschlussvorlagen.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Meißen