Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Meißen
Merken

Sport frei für die Kalkbergschule

Mehr als zehn Jahre wurde saniert. Nun ist die Außenanlage fertig. Neben Spiel und Spaß bietet das Areal aber noch viel mehr.

Von Martin Skurt
 4 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Die Schüler der Abschlussklassen sind sich nicht zu schade: Sie probieren das Klettergerüst des Horts aus.
Die Schüler der Abschlussklassen sind sich nicht zu schade: Sie probieren das Klettergerüst des Horts aus. © Claudia Hübschmann

Was Kinder mit Förderbedarf brauchen, weiß Christoph Viebahn. Der Schulleiter der Kalkbergschule erklärt das Schulkonzept. "Bewegung ist für uns ganz wichtig. Denn dadurch wird Lernen und die Entwicklung der Schüler erst ermöglicht." So helfen zum Beispiel Übungen des Gleichgewichtssinns, sich besser zu konzentrieren. Oder der Mannschaftssport fördert den Teamgeist und das Zwischenmenschliche untereinander, erklärt wiederum der Sportlehrer Nico Kämeling. Getreu dem Schulmotto: "Gemeinsam, statt einsam".

Ihre Angebote werden geladen...