Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Meißen
Merken

Mit Bewegung die Seele zur Ruhe kommen lassen

Stress ist allgegenwärtig, doch Yoga und andere Techniken können helfen, besser mit Alltagsbelastungen umzugehen. Carolin Weber erklärt, wie es geht.

 5 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Yoga-Lehrerin Carolin Weber zeigt auf ihrem Grundstück am See den Yogasitz.
Yoga-Lehrerin Carolin Weber zeigt auf ihrem Grundstück am See den Yogasitz. © Clara Wieland

Von Clara Wieland

Meißen. Entspannung fällt angesichts der aktuellen Ereignisse so manchem schwer, Stress und Angst sind Gefühle, die derzeit bei vielen auf der Tagesordnung stehen. Zynisch gesprochen sollte man meinen, wir hätten uns an das Gefühl der Hilflosigkeit, wenn die Ereignisse über einen hinwegrollen, schon gewöhnt. Tatsache ist aber, dass unser Nervensystem dadurch ständig neu getriggert und die Belastung damit immer größer wird.

Ein Weg, den Kontakt zu sich selbst wieder herzustellen, Ängste zu lindern und generell besser mit Stresssituationen im Alltag umzugehen, ist das neue Programm „Stressless“ vom BewegungsReich. Die studierte Sport- und Erziehungswissenschaftlerin Carolin Weber hat ein Programm entwickelt, wie man durch regelmäßige Praxis und kleine Veränderungen nachhaltig entspannter leben kann.

Der Stress rückt von Jahr zu Jahr immer weiter in den Fokus der Wissenschaft und neue Erkenntnisse gewähren uns Einblicke in wirksame Lösungsansätze zur Stressregulation- und Prävention. Bewegung, Bewusstseinstraining und selbst Ernährung können uns zu mehr Entspannung verhelfen.

Es beginnt mit dem Urton

Ihre Angebote werden geladen...