merken
PLUS Meißen

Stadtwerke helfen dem Haus für Vieles

Dank einer großzügigen Spende kann das traditionelle Sommerlager auch in diesem Jahr stattfinden.

Das Haus für Vieles an der Dresdner Straße ist Sitz des gleichnamigen Vereins.
Das Haus für Vieles an der Dresdner Straße ist Sitz des gleichnamigen Vereins. © Claudia Hübschmann

Meißen. Die Freude über das anstehende 30-jährige Jubiläum teilen die Stadtwerke Meißen mit dem Verein „Ein Haus für Vieles“ e. V.: MSW-Geschäftsführer Frank Schubert überreichte auf dem Gelände der Meißener Stadtwerke GmbH einen symbolischen Scheck über 100 mal 30 Euro. Serpina Bittner vom Verein nahm die Spende entgegen. Auch Oberbürgermeister Olaf Raschke war vor Ort und fand lobende Worte für die Unterstützung des Vereins.

Als lokaler Energiedienstleister haben es sich die MSW auch als Aufgabe gesetzt, einen relevanten Beitrag für ein ausgeglichenes Miteinander in der Stadt zu leisten. Daher unterstützen sie, wie bereits in den Jahren zuvor, verschiedene Vereine der Region, erklärte MSW-Chef Frank Schubert.

City-Apotheken Dresden
365 Tage für Patienten da
365 Tage für Patienten da

Die Dresdner City-Apotheken bieten mehr, als nur Medikamente zu verkaufen. Das hat auch mit besonderen Erfahrungen zu tun. Was, wenn Sonntagmorgen plötzlich der Kopf dröhnt oder die Jüngste Läuse mit nach Hause gebracht hat?

Die letzten Monate waren stark von gesellschaftlicher Isolation geprägt, insbesondere im Alltag der Kinder und Jugendlichen. Projekte, welche das soziale Miteinander fördern, haben auch für die MSW eine hohe Bedeutung. Das diesjährige Sommerferienlager des Ein Haus für Viele(s) e. V. ist ein solches.

Weiterführende Artikel

Stadtkasse hilft Meißner Vereinen

Stadtkasse hilft Meißner Vereinen

Im Haushalt stehen insgesamt 159.000 Euro zur Verfügung. Nur ein kleiner Teil des Geldes konnte jetzt verteilt werden.

„Wir freuen uns mit den Spendengeldern von MSW die Ausflugs- und Programmkosten für das diesjährige Sommerferienlager abdecken zu können. Denn die Nachfrage ist groß. Wir rechnen mit 30 bis 40 Kindern und Jugendlichen, die dieses Jahr dabei sein werden“, erklärte Vizevereinsvorsitzende Serpina Bittner und bedankte sich herzlich, auch im Namen der Kinder. (SZ)

Mehr zum Thema Meißen