merken
Radebeul

Zwei Verletzte bei Unfall auf S 179

Zwischen Reichenberg und Moritzburg hält eine Autofahrerin, damit eine Reiterin die Straße überqueren kann. Doch dann kommt ein VW von hinten.

© Tino Plunert

Reichenberg/Moritzburg. Am Dienstagvormittag wurden zwei Autofahrerinnen verletzt, die mit ihren Fahrzeugen auf der S 179 zwischen Reichenberg und Moritzburg unterwegs waren.

Wie ein Fotoreporter vor Ort erfuhr, war die Fahrerin eines Renault Megane (38) in Höhe der Heidelbeerplantage auf den vor ihr stehenden VW Touran aufgefahren. Die VW-Fahrerin (33) hatte angehalten, um einer Reiterin (22) den Überweg zu ermöglichen.

Anzeige
Ihr Geschäft soll bekannter werden? Los gehts!
Ihr Geschäft soll bekannter werden? Los gehts!

Führen Sie Ihr Geschäft mit Werbung auf sächsische.de zu einer Erfolgsgeschichte. Wir helfen Ihnen dabei!

© Tino Plunert
© Tino Plunert
© Tino Plunert
© Tino Plunert
© Tino Plunert
© Tino Plunert
© Tino Plunert

Beide Fahrerinnen wurden durch den Rettungsdienst versorgt, ein Kleinkind soll unverletzt geblieben sein. Der entstandene Sachschaden beträgt etwa 30.000 Euro. Zur Unfallaufnahme musste die S 179 gesperrt werden. Der Verkehrsunfalldienst der Polizei Dresden hat die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang übernommen.

Mehr zum Thema Radebeul